kulturMontag

Werbung

Panoptikum der Emotionen

Eine Chronik der Gefühle hat Autor Florian Illies in seinem süffigen Bestseller " Liebe in Zeiten des Hasses" verfasst. Hier begegnet man der extremen Liebesbeziehung von Beauvoir und Sartre, dem Dreiecksverhältnis von Lotte Lenya, Kurt Weill und ihrem Geliebten oder den heimlichen wie offen homosexuellen Mitgliedern der Familie Mann. Mehr als vier Jahre hat der österreichische Fotograf Gregor Sailer für sein neues Projekt " Polar Silk Road" nicht nur die Folgen des Klimawandels in der Arktis dokumentiert, sondern damit auch auf die ökonomischen Begehrlichkeiten der Anrainerstaaten aufmerksam gemacht. Denn die Eisschmelze eröffnet neue Schifffahrtsrouten und erleichtert den Zugang zu den vermuteten riesigen Rohstofflagern. Der Künstler ist live zu Gast im Studio. Abstand zu ihren Wurzeln und ihrer Geschichte hat die israelische Palästinenserin Rasha Nahas gesucht, um zu ihrer eigenen Identität zu finden. Herausgekommen ist dabei das beeindruckende Debütalbum "Desert".

Moderation

Clarissa Stadler