"Eine ganz heiße Nummer 2.0": Gisela Schneeberger (Waltraud)
ORF/Constantin Film
Gisela Schneeberger (Waltraud)

Sommer-Filmhighlights in ORF 2: ORF-Premieren für „Eine harte Tour“ und „Eine ganz heiße Nummer 2.0“

Außerdem: Am Mittwoch Romantik mit „Inga Lindström“ und „Rosamunde Pilcher“ und Samstag-Krimispannung beim „Donna Leon“-Doppel

Werbung

Die ORF-2-Filmhighlights im Sommer bringen ORF-Premieren am Montag, Romantik am Mittwoch und Krimispannung am Samstag! Zum Start begeben sich u. a. Benjamin Sadler, Juliane Köhler und Anna Unterberger in der ORF-Premiere am Montag, dem 14. Juni 2021, um 20.15 Uhr in ORF 2 auf „Eine harte Tour“. Bei der emotionalen Bergwanderung in den Pragser Dolomiten werden die Freundschaften und Beziehungen der Truppe auf eine harte Probe gestellt.

Montag, 14.06., 20:15 Uhr

Beim Wiedersehen mit dem hochkarätig besetzten „Club der einsamen Herzen“ am Montag, dem 21. Juni, um 20.15 Uhr in ORF 2 erfüllen sich Hannelore Elsner, Uschi Glas und Jutta Speidel den Jugendtraum vom eigenen Tanzcafé und entdecken dabei den Wert von Freundschaft wieder.

Montag, 21.06., 20:15 Uhr

Und am Montag, dem 28. Juni, planen Gisela Schneeberger, Rosalie Thomass und Bettina Mittendorfer in der ORF-Premiere um 20.15 Uhr „Eine ganz heiße Nummer 2.0“. Bei der Fortsetzung des bayerischen Komödien-Hits wollen die tatkräftigen Power-Frauen ihr Dorf retten und dafür bei einem Tanzwettbewerb teilnehmen.

"Eine ganz heiße Nummer 2.0": Bettina Mittendorfer (Maria), Gisela Schneeberger (Waltraud), Jorge González, Rosalie Thomass (Lena)
ORF/Constantin Film
"Eine ganz heiße Nummer 2.0": Bettina Mittendorfer (Maria), Gisela Schneeberger (Waltraud), Jorge González, Rosalie Thomass (Lena)

Romantik mit „Inga Lindström“ und „Rosamunde Pilcher“

Romantisch wird es immer mittwochs um 20.15 Uhr in ORF 2 mit u. a. der ORF-Premiere „Inga Lindström: Die Braut vom Götakanal“ am 16. Juni und den Dacapos der „Rosamunde Pilcher“-Verfilmungen „Erdbeeren im Frühling“ am 23. Juni oder „Haustausch mit Hindernissen“ am 7. Juli.

Krimispannung am Samstag

Für Krimispannung sorgt ab 19. Juni, immer samstags, Commissario Brunetti alias Uwe Kockisch, wenn ein Wiedersehen mit den „Donna Leon“-Krimis jeweils in Doppelfolgen ab 20.15 Uhr auf dem Programm von ORF 2 steht. Den Auftakt machen die beiden Fälle „Tierische Profite“ und „Das Mädchen seiner Träume“.

"Donna Leon - Tierische Profite": Brunetti (Uwe Kockisch, links) und Vianello (Karl Fischer) werden von ihrem Kollegen Pucetti (Rafael Stachowiak) zum Tatort gebracht.
ORF/ARD/Degeto/Nicolas Maack
"Donna Leon - Tierische Profite": Brunetti (Uwe Kockisch, links) und Vianello (Karl Fischer) werden von ihrem Kollegen Pucetti (Rafael Stachowiak) zum Tatort gebracht.

Noch mehr Krimivergnügen gibt es immer freitags um 20.15 Uhr mit dem „Staatsanwalt“ und ab 25. Juni beim Auftakt zu acht neuen Folgen der beliebten Küstenkrimi-Reihe „Nord bei Nordwest“ mit Hinnerk Schönemann und Henny Reents.

Freitag, 25.06., 20:15 Uhr