22:30

VPS 22:30

Mi, 19.06.2019

WELTjournal

Türkei – zwischen Wirtschaftsflaute und Autoritarismus

Der türkische Präsident Erdogan ist unter Druck geraten, in Istanbul ebenso wie in weiten Teilen des Landes. Solange die Wirtschaft boomte, haben westliche Investoren Erdogan und sein Land euphorisch umworben. Doch jetzt steckt die Türkei in einer tiefen Wirtschaftskrise, die Angriffe auf Rechtsstaat und Meinungsfreiheit haben dramatische Spuren hinterlassen.
23:05

VPS 23:05

Mi, 19.06.2019

WELTjournal +

Bosporus – Lebensader der Türkei

Istanbul ist die einzige Stadt, die auf zwei Kontinenten liegt - in Europa und in Kleinasien. Dazwischen: der Bosporus, eine Meerenge, 31 Kilometer lang, 660 bis 3000 Meter breit und 30 bis 120 Meter tief. Jeden Tag wechselt ein Drittel der 15 Millionen Einwohner den Kontinent, wenn sie von zu Hause in die Arbeit und wieder zurück fahren.
Vergangene Sendungen
Mi, 12.06.2019

'ORF Initiative MUTTER ERDE - Verwenden statt verschwenden'

WELTjournal +

Zwangsarbeit - bittere Baumwolle

Baumwolle ist die beliebteste Textilfaser: stabil und reißfest und gleichzeitig weich und angenehm zu tragen. Mit fünfzig Prozent Marktanteil erwirtschaftet der Handel an die 37 Milliarden Euro jährlich. Der Großteil wird in Indien, China, den USA, Brasilien und Usbekistan produziert, oftmals unter unwürdigen Bedingungen.
Mi, 12.06.2019

'ORF Initiative MUTTER ERDE - Verwenden statt verschwenden'

WELTjournal

Europa - Kleidung der Zukunft

Mehr als hundert Milliarden Kleidungsstücke werden jedes Jahr weltweit produziert. Ein Drittel davon wird nie verkauft, sondern muss wieder vernichtet werden. Das sogenannte Fast-Fashion-Modell, das den Kunden immer schneller, immer mehr, immer billigere Mode anbietet, stößt an seine Grenzen.
Mi, 05.06.2019

WELTjournal +

Xi Jinping – Chinas roter Kaiser

Chinas Präsident Xi Jinping ist der mächtigste chinesische Politiker seit Jahrzehnten und verfügt über eine Machtfülle, wie sie zuvor nur Staatsgründer Mao Tse-tung hatte. Xi hat sich als Staats- und Parteichef auf Lebenszeit küren lassen, er hat alle wichtigen Ämter in seiner Hand vereinigt, Partei und Militär mit Vertrauten besetzt, Widersacher über die Jahre ausgeschaltet.
Mi, 05.06.2019

WELTjournal

China - Die totale Überwachung

China will künftig ein sogenanntes 'Sozialkredit-System' einführen, mit dem die Bürger über Belohnungs- und Strafpunkte bewertet werden. Wer bei Rot über die Ampel geht, seine Rechnungen verspätet zahlt, zu viel Alkohol trinkt oder gegen die Regierung agitiert, verliert Punkte und muss mit Konsequenzen rechnen, wie dem Verlust der Kreditwürdigkeit und der Einschränkung der Reisefreiheit.
Mi, 29.05.2019

WELTjournal +

Massentourismus - Kroatien am Limit

Das kroatische Hafenstädtchen Dubrovnik, die „Perle der Adria“, erstickt am Massentourismus. Im Vorjahr strömten mehr als 1,2 Millionen Touristen durch die pittoreske mittelalterliche Altstadt, rund 20 % mehr als im Jahr davor. Seit Dubrovnik als Kulisse für die US-Kult-Serie „Game of Thrones“ dient, wird die kroatische Küstenstadt geradezu überschwemmt.
Mi, 29.05.2019

'Anl. des R20 Austrian World Summit'

WELTjournal

Europa - nachhaltig Reisen

Flugreisen und Massentourismus belasten die Umwelt und gehören zu den größten Klimakillern. Zum dritten „Austrian World Summit“, der großen, internationalen Klimaschutzkonferenz initiiert von Arnold Schwarzenegger, zeigt das WELTjournal, wie klimafreundliches und nachhaltiges Reisen möglich ist und wo das bereits praktiziert wird.