22:30

VPS 22:30

Mi, 26.09.2018

WELTjournal

Portugal - Krisenland im Aufschwung

Wiederholung am Fr, 28.09.18, 12:30 Uhr

23:05

VPS 23:05

Mi, 26.09.2018

WELTjournal +

Unser Wasser - bis zum letzten Tropfen

Wiederholung am Do, 27.09.18, 03:25 Uhr

23:50

VPS 23:50

Mi, 26.09.2018

'Zur österreichischen EU-Präsidentschaft'

WELTjournal Spezial

Mein Lissabon

Vergangene Sendungen
Fr, 21.09.2018

WELTjournal

Milliardengeschäft mit der Not

Mi, 19.09.2018

'Zur österreichischen EU-Präsidentschaft'

WELTjournal Spezial

Mein London

Mi, 19.09.2018

WELTjournal +

Entwicklungshilfe - Äthiopiens Dilemma

Kein Land der Welt hat in den vergangenen Jahren so viele Milliarden Dollar an Entwicklungshilfe erhalten wie Äthiopien. Der Binnenstaat am Horn von Afrika mit seinen mehr als hundert Millionen Einwohnern gilt als Vorzeigeland in Sachen Entwicklungspolitik, dennoch zählt Äthiopien nach wie vor zu den ärmsten Ländern der Welt. Aktuell droht wieder eine humanitäre Katastrophe: die jüngste Gewaltwelle im Süden Äthiopiens hat fast eine Million Menschen in die Flucht getrieben.
Mi, 19.09.2018

WELTjournal

Europa/Afrika - Milliardengeschäft Menschenschmuggel

Migration und die Sicherheit Europas werden den EU-Gipfel der Staats- und Regierungschefs am 19. und 20. September in Salzburg dominieren. Nach wie vor stehen wichtige Entscheidungen in der Flüchtlingspolitik aus. Nicht nur in der Verteilungsfrage, dem Schutz der EU-Außengrenzen, sondern auch im Kampf gegen die Schlepper.
Do, 13.09.2018

'Zur österreichischen EU-Präsidentschaft'

WELTjournal Spezial

Mein Budapest

Mi, 12.09.2018

WELTjournal +

Rechtsextreme von nebenan - Gewalt in Deutschland

Nach den gewalttätigen Ausschreitungen und Hetzjagden auf ausländisch aussehende Menschen in Chemnitz zeigt sich, wie stark die rechtsextreme Szene in Ost-Deutschland angewachsen ist und wie unverhohlen sie auftritt. Jahrelang konnten sich Neonazis und Hooligans - von den Behörden offenbar weitgehend unbehelligt - organisieren.
Do, 06.09.2018

Start der Reihe: 'Zur österreichischen EU-Präsidentschaft'

WELTjournal Spezial

Mein Rom

Mi, 05.09.2018

WELTjournal +

24 Stunden - Italien von oben

Italien ist ein Land der Kontraste: vom wohlhabenden, urbanen Norden bis zum ländlichen, strukturschwachen Süden, von den Alpen über die Po-Ebene bis in die kalabrischen Wüstengebiete. Die großen Städte Mailand, Rom, Turin, Neapel und Palermo, sind kulturelle und wirtschaftliche Knotenpunkte, geprägt von unterschiedlichsten historischen Einflüssen. Weil das Land an der Schnittstelle mehrerer aktiver tektonischer Platten liegt kommt es immer wieder zu Erdbeben, Vulkanausbrüchen, Überschwemmungen und Erdrutschen.
Mi, 05.09.2018

WELTjournal

Italien – Verlorene Jugend

Jugendarbeitslosigkeit und mangelnde Perspektiven für junge Leute zählen zu den großen Problemen, denen sich die EU stellen muss. Besonders dramatisch sind die Zahlen in Südeuropa: In Sizilien etwa sind 53% der Jungen ohne Arbeit. Ohne Einkommen sind viele gezwungen, mit Mitte 30 noch bei den Eltern zu leben.