WELTjournal +

Generation Greta - Aufstand der Jungen

Werbung Werbung schließen

Es sind vor allem junge Frauen und Mädchen, die den Kampf gegen die Klima-Katastrophe weltweit in die Schlagzeilen gebracht haben und die Politik zum Handeln zwingen. Sie kommen aus allen Teilen der Welt und sind mit Dürren, Überschwemmungen und Bränden aufgewachsen, mit Umweltverschmutzung, Smog und Unmengen von Plastikmüll.

Junge Klimaaktivistinnen eint ihr Ziel, einen radikalen Wandel in Gesellschaft und Politik zu erreichen.
ZerHour
Junge Klimaaktivistinnen eint ihr Ziel, einen radikalen Wandel in Gesellschaft und Politik zu erreichen.


Im WELTjournal+ erzählen die jungen Aktivistinnen, wie existenziell die Klima-Krise und das Versagen der Politik ihre Zukunft bedroht. Sie alle eint ihr großes Ziel: Kampf gegen die Untätigkeit der PolitikerInnen und Förderung eines radikalen gesellschaftlichen Wandels, damit Natur und soziale Gerechtigkeit zur obersten Priorität werden.

Mittwoch, 04.05., 22:31 Uhr
Südtirol - Zwischen Sprachen zerrissen