Panorama

Der Krampus und der Nikolo

Werbung

„Der Krampus und der Nikolo“

Nikolo, Krampus und ein Pfarrer stehen vor Zuseher/innen
ORF
Ob wohl alle brav gewesen sind?

Alle Kinder freuen sich auf den Nikolo. Auf den Krampus freuen sie sich weniger.
In der ersten Reportage schildern Kinder ganz entzückend ihre Begegnungen mit dem Krampus und dem Nikolo. Und auch ältere Menschen erinnern sich an frühere Zeiten.

Natürlich kam in den 1970er Jahren der Nikolo auch nach Tirol. Aber es ging eigentlich ziemlich gruselig zu. Alte Bräuche, bei denen sich die jungen Männer mit furchterregenden Masken verkleidet haben, wurden aufgeführt. Auch, wenn die Kinder sich sehr gefürchtet haben.

Im Lottostudio spielte Ossy Kollmann den Oscar Straub. Einmal hat Herr Straub Besuch vom Krampus und vom Nikolo bekommen. Die zwei wollten natürlich die Lottozahlen von ihm erfahren. Doch Herr Straub hat ihnen einen Strich durch die Rechnung gemacht...

In den deutschen Medien und in der österreichischen Kirche hat eine Aktion ganz schön für Aufregung gesorgt: „Wetten-dass“-Moderator Thomas Gottschalk hat seine verlorene Saalwette in Wien eingelöst und als Nikolo verkleidet ein Bordell besucht. Sogar die ZiB hat damals berichtet.

Zusammengestellt von Ulrike Kreissl

Präsentiert von Nina Horowitz