ORF-Premiere:

Gilmore Girls: Ein neues Jahr

Spring

Frühling

Werbung Werbung schließen

Fast ein Jahrzehnt nach dem Ende der Serie ‚Gilmore Girls’ (2000 - 2007) schlüpfen Lauren Graham (Golden-Globe-Nominierung 2002!) und Alexis Bledel erneut in ihre Rollen des kultigen Mutter-Tochter-Gespanns. Ein Trauerfall, Beziehungsprobleme, Karrierepläne, Überraschungsgäste und gewohnt spritzige Dialogzeilen lassen das Herz jedes Gilmore- Fans höher springen. Die vier Folgen à 90 Minuten, eine pro Jahreszeit, werden ab heute bis inkl. Freitag, 19.8. als ORF-Premieren gezeigt.

Im Bild: Yanic Truesdale (Michel Gerard).
ORF/Warner/Netflix/Suzanne Hanover
Im Bild: Yanic Truesdale (Michel Gerard).

Inhalt - ‚Frühling’ - Folge 2/4

Lorelai und Emily wollen ihre Mutter-Tochter-Beziehung verbessern. Zunächst verstärkt die gemeinsame Therapie aber nur die Spannungen zwischen ihnen. Für Konfliktstoff sorgt auch ein größerer Geldbetrag, den Richard für den Ausbau von Lukes Diner hinterlassen hat. Ungefragt übernimmt Emily bei dem Projekt die Federführung. Rory fühlt sich immer noch stark zu Logan hingezogen, obwohl er einer anderen versprochen ist. Auch beruflich folgt ein Rückschlag dem nächsten.

Im Bild (v.li.): Lauren Graham (Lorelai Gilmore), Kelly Bishop (Emily Gilmore).
ORF/Warner/Netflix/Neil Jacobs
Im Bild (v.li.): Lauren Graham (Lorelai Gilmore), Kelly Bishop (Emily Gilmore).

Endlich geht es zurück in die Wohlfühlidylle von Stars Hollow, mitsamt seinen schrulligen, aber liebenswerten Bewohnern! Neben den beiden Schnellsprech-Weltmeisterinnen Lorelai und Rory Gilmore gibt es ein Wiedersehen mit Bürgermeister Taylor, Wichtigmacher Kirk, Coffe-Shop-Besitzer Luke, und auch Chefköchin Sookie (Melissa McCarthy) schaut kurz vorbei. Rorys einstige Liebe Logan (Matt Czuchry - ‚Atlanta Medical’) tritt wieder in ihr Leben, wie auch Milos Ventimiglia als ehemaliger ‚bad boy’ Jess.

Im Bild (v.li.): Alexis Bledel (Rory Gilmore), Liza Weil (Paris Geller), Dakin Matthews (Headmaster Charleston).
ORF/Warner/Netflix/Neil Jacobs
Im Bild (v.li.): Alexis Bledel (Rory Gilmore), Liza Weil (Paris Geller), Dakin Matthews (Headmaster Charleston).

Der großartige Edward Hermann als Lorelais Dad Richard starb im Jahre 2014 und ist als einziger von der alten Besetzung nicht mehr dabei. Lorelais Mutter Emily (Kelly Bishop) muss erst mit dem Verlust ihres Ehemanns zurechtkommen, ehe sie zum traditionellen freitäglichen Dinner einlädt.

Serienschöpferin Amy Sherman-Palladino ist erneut ein großartiges Serienjuwel gelungen, das nichts von seinem alten Charme verloren hat.

Hier sind die weiteren Folgen:

Hauptdarsteller

Lauren Graham (Lorelai Gilmore)

Alexis Bledel (Rory Gilmore)

Scott Patterson (Luke Danes)

Kelly Bishop (Emily Gilmore)

Matt Czuchry (Logan Huntzberger)

Yanic Truesdale (Michael Gerard)

Liza Weil (Paris Geller)

Regie

Daniel Palladino