9:05

VPS 9:05

So, 02.02.2020

matinee

Roter Samt und Bühnenstaub - Die Wiener Staatsoper

Die Wiener Staatsoper ist einzigartig: Kein anderes Opernhaus der Welt hat so viele Stücke im Repertoire, kaum eines leistet sich heute noch so ein großes Ensemble. Die 'matinee' blickt hinter die Bühnen-Kulissen dieser Institution und gratuliert anschließend einer ihrer gefeierten Protagonistinnen zum 85. Geburtstag, der Sopranistin Mirella Freni. Abschließend steht der Wintersport von einst auf dem Programm.

Wiederholung am Mo, 03.02.20, 02:10 Uhr

9:50

VPS 9:50

So, 02.02.2020

Anl. des 85.GT von Mirella Freni am 27.2.: matinee

Mirella Freni - Ein Leben für die Oper

Für die meisten Opernbesucher war sie über Jahrzehnte d i e Mimì schlechthin und wie keiner anderen Sopranistin gelang ihr das Wunder, dieser Rolle auch noch mit 60 Jahren vollkommen gerecht zu werden: Ende Februar feiert Mirella Freni nun ihren 85. Geburtstag.

Wiederholung am Mo, 03.02.20, 02:55 Uhr

10:50

VPS 10:50

So, 02.02.2020

matinee

Ausflug ins Gestern

Wintersport am Arlberg 1958

Der Arlberg - damals wie heute eine luxuriöse Wintersportdestination. Eine Reportage über die sportlichen und die mondänen Seiten des Skiurlaubs anno 1958 – als Sportarten wie Skifahren und Curling, aber auch der Tagesausklang beim Après-Ski bereits ebenso beliebt waren, wie sie es heute sind.

Wiederholung am Mo, 03.02.20, 03:55 Uhr

Vergangene Sendungen
So, 26.01.2020

matinee

Ausflug ins Gestern

Winter in der Stadt 1958

Der Griff ins ORF-Archiv fördert diesmal Wiener Winterimpressionen aus dem Jahr 1958 zutage.
So, 26.01.2020

matinee

Die Kulturwoche

Die Highlights in der Woche vom 26. Jänner bis 2. Februar 2020

Wortgewaltig - Thomas Maurer ist mit seinem neuen Kabarettprogramm "Woswasi" auf Österreich-Tournee

Oscarnominiert - "Die Wütenden - Les Misérables" von Autor und Regisseur Ladj Ly erzählt von den problematischen Zuständen in den Pariser Vorstädten

Kämpferisch - Zum 20. Todestag ist eine Ausstellung von der Architektur-Pionierin und politischen Aktivistin Margarete Schütte-Lihotzky in Wien zu sehen
So, 26.01.2020

matinee

Musikalisch - Kulinarisch

Mozart und Da Ponte

Es war einst in einer Wiener Freimaurerloge, wo Mozart auf seinen späteren Librettisten Lorenzo Da Ponte traf. Die drei berühmten Opern "Le Nozze di Figaro", "Don Giovanni" und "Cosi fan tutte" sind das Ergebnis dieser einzigartigen künstlerischen Verbindung.
So, 26.01.2020

Anl. des 55.GT von Michael Schade am 23.1.: matinee

Orte der Kindheit

Michael Schade

Michael Schade hat Geburtstag und Moderator Peter Schneeberger legt mit dem Startenor einen weiten Weg zurück an dessen "Orte der Kindheit" in Kanada. Die Mozartwoche steht in Salzburg wieder ganz im Zeichen ihres berühmten Namensgebers. Die 'matinee' wirft einen musikalisch-kulinarischen Blick auf den Komponisten und seine Zeit und beleuchtet dazu den historischen Hintergrund der Opernwerke des künstlerischen Erfolgsduos Mozart und Da Ponte. Abschließend steht ein winterlicher Ausflug ins Jahr 1958 auf dem Programm.
So, 12.01.2020

matinee

Ausflug ins Gestern

Alles Walzer - Der Wiener Opernball

Jedes Jahr wird die Wiener Staatsoper zum Schauplatz des gesellschaftlichen Höhepunkts in der Wiener Ballsaison. Die interessierte Welt blickt nach Wien, wenn es heißt "Alles Walzer!".
So, 12.01.2020

matinee

Die Kulturwoche

Die kulturWoche vom 12. bis 19. Jänner 2020

So, 12.01.2020

Anl. des 75.GT von Christine Kaufmann am 11.1.: matinee

Geliebte Ungeliebte - Christine Kaufmann

Christine Kaufmann wurde 1954 als "Rosen Resli" berühmt, einer Rolle, die seither stets an ihr haftete. Gemanagt wurde das kleine Mädchen von seiner ehrgeizigen Mutter. Bereits als 17-Jährige flüchtete sie nach Hollywood, direkt in die Arme von Weltstar Tony Curtis. Doch das Glück des Traumpaars währte nicht lange.
So, 12.01.2020

matinee

Der Atem des Pan - Von der Sinnlichkeit der einfachen Speisen

Die Sinnlichkeit einfacher Speisen und der 75. Geburtstag der Schauspielerin Christine Kaufmann, die 2017 verstorben ist, stehen im Mittelpunkt dieser Sendung. Abschließend gibt ein "Ausflug ins Gestern" Einblick in den Opernball von einst.
Teresa Vogl begleitet durch den Vormittag.
Mo, 06.01.2020

matinee

Auf den Schienen des Doppeladlers

Von den Alpen an die Adria

Im Jahr 1900 wurde in der Österreichisch-Ungarischen Monarchie ein riesiges Alpenbahn-Bauprogramm gestartet - die Transalpina. Das Ziel: Triest als wichtiger Marinestützpunkt der Donaumonarchie sollte rasch ins österreichische Bahnnetz integriert werden.
Mo, 06.01.2020

matinee

Neujahrskonzert 2020 - Wiederholung

Mit den Wiener Philharmonikern als musikalische Botschafter Österreichs trägt der ORF zum 62. Mal den traditionellen, konzertanten Neujahrsgruß via Fernsehübertragung in die ganze Welt. Für ihr "Konzert der Konzerte" haben die Wiener Philharmoniker diesmal wieder einen jungen Debutanten engagiert: am 1. Jänner dirigiert zum ersten Mal der Lette Andris Nelsons. Er ist dem österreichischen Orchester seit 2010 musikalisch verbunden und hat mit dem Wiener Klangkörper zahlreiche Auftritte im In- und Ausland absolviert.
Mo, 06.01.2020

matinee

Hinter den Kulissen des Neujahrskonzerts

Der Blick hinter die Produktion des Neujahrskonzerts zeigt auch diesmal Neues und Wissenswertes von den monatelangen Vorbereitungen zum berühmtesten aller philharmonischen Konzerte.
Mo, 06.01.2020

matinee

Beethovens Blätterwirbel

Mit dem Pausenfilm im Neujahrskonzert feiern die Wiener Philharmoniker gleich zu Jahresbeginn den 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens.
So, 05.01.2020

matinee

Meisterstücke

Wiener Silber Manufactur

Die Wurzeln der Wiener Silber Manufactur reichen bis ins Jahr 1882 zurück. Im Archiv finden sich ca. 11.000 Original-Entwürfe und Stanzen – unter anderem auch von Josef Hoffmann und Koloman Moser.
So, 05.01.2020

matinee

Johann Strauß Vater - Das Leben ein Tanz

Johann Strauss Vater war einer der Urväter des Wiener Walzers. Das musikalische Genie revolutionierte gemeinsam mit Josef Lanner die Unterhaltungsmusik des 19. Jahrhunderts und prägte damit das Stimmungsbild der Biedermeierzeit.
So, 05.01.2020

matinee

Die Wiege des Alpinismus

Eine 'matinee' der Extreme: Zuerst steht die historische Entwicklung des mittlerweile weltumspannenden Alpinismus im Mittelpunkt, danach wird Johann Strauss Vater als Entertainer der Massen musikhistorisch beleuchtet. Abschließend folgt ein Blick hinter die Kulissen der Wiener Silber Manufactur.
Clarissa Stadler begleitet durch den Vormittag.