9:05

VPS 9:05

So, 06.12.2020

Zum 250.GT von Ludwig van Beethoven am 16.12.: matinee

Beethovens Blätterwirbel

Kurz vor Ende des Beethoven-Jubiläums-Jahres wiederholt die 'matinee' noch einmal den Pausenfilm des heurigen Neujahrskonzerts, der den filmischen Auftakt zu den 250-Jahr-Feierlichkeiten zu Ehren des Komponisten bildete. Anschließend zeigt 'Musik im Fernsehen' über 60 Jahre Fernsehgeschichte und beweist, wie es gerade diesem Medium gelingt die klassische Musik einem breiten Publikum näher zu bringen. Danach gedenkt die 'matinee' des verstorbenen Malers Robert Hammerstiel und wandert im "Museum für Zwei" durch das Technische Museum in Wien.

Clarissa Stadler begleitet durch den Vormittag.

Wiederholung am Mo, 07.12.20, 00:00 Uhr

9:30

VPS 9:30

So, 06.12.2020

matinee

Musik macht Fernsehgeschichte

Seit der Frühzeit des Fernsehens gehören Musiksendungen aller Genres zum fixen Bestandteil der Programme. Ob Live-Event oder Dokumentation, ob Konzert oder Oper – das Fernsehen hat vor allem auch die klassische Musik für alle Gesellschaftsschichten geöffnet und so einem Millionenpublikum zugänglich gemacht.

Wiederholung am Mo, 07.12.20, 00:25 Uhr

10:30

VPS 10:30

So, 06.12.2020

In memoriam Robert Hammerstiel: matinee

Ohne Wurf kein Fall

"Ich komme aus einem Land, das kein Hund kennt." Der Maler Robert Hammerstiel, Jahrgang 1933, stammte aus einer kleinen serbischen Provinzstadt im toten Winkel an der ungarisch-rumänischen Grenze.

Wiederholung am Mo, 07.12.20, 01:25 Uhr

10:50

VPS 10:55

So, 06.12.2020

matinee

Museum für Zwei

Das Technische Museum

Diesmal entdeckt die Serie "Museum für Zwei" einen Ort, der in so manchem Erwachsenen den Spieltrieb weckt und Kindern Lust auf Experimente macht: Das Technische Museum in Wien.

Wiederholung am Mo, 07.12.20, 01:45 Uhr

Vergangene Sendungen
So, 22.11.2020

matinee

Museum für Zwei

Das Kunsthistorische Museum

"Museum für Zwei" heißt die neue ORF- Reihe musealer Miniaturen. Das Konzept: Ein Museumsexperte oder eine Museumsexpertin und eine Persönlichkeit aus dem öffentlichen Leben treffen einander im Museum - um Neues zu entdecken oder einen frischen Blick auf Altbekanntes zu werfen.
So, 22.11.2020

matinee

Die Kulturwoche

Die Highlights in der Woche vom 22. bis 29. November 2020

Geschichtsunterricht 1 - Historiker Oliver Rathkolb mit neuem Buch "Schirach - eine Generation zwischen Goethe und Hitler"

Geschichtsunterricht 2 - die DVD-Edition Österreichischer Film mit neuen Filmen zur Geschichte und Geschichtsbewältigung in Österreich

Geschichtsunterricht 3 - die Rocklegenden AC/DC in jugendlicher Frische und mit neuem Album "Power up"
So, 22.11.2020

matinee Zweiter und letzter Teil:

Belcanto - Die Tenöre der Schellackzeit:

Von Melchior bis Björling

Die Tenöre der Schellackzeit können es, was ihren Ruhm angeht, ohne weiteres mit den Startenören von heute aufnehmen. Aber was macht die Tenöre jener Ära so besonders? Auch der zweite Teil der Dokumentations-Reihe geht dieser Frage auf den Grund und zeigt die Entwicklung des Belcanto im 20. Jahrhundert mit den besten Ton- und Bildaufnahmen.
So, 22.11.2020

matinee

Der Geschmack Europas

Kamptal & Wagram

Die 'matinee' sucht den 'Geschmack Europas' diesmal im Kamptal und im Wagram in Niederösterreich und rückt anschließend die Gesangsqualitäten der Tenöre der Belcanto-Zeit von Lauritz Melchior bis Jussi Björling ins Rampenlicht. Zum Abschluss erkundet die Direktorin Sabine Haag gemeinsam mit Schauspieler Cornelius Obonya "ihr" Kunsthistorisches Museum in Wien.

Clarissa Stadler begleitet durch den Vormittag.
So, 15.11.2020

matinee

Museum für Zwei

Das Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum

"Museum für Zwei" heißt die neue Reihe musealer Miniaturen. Das Konzept: Ein Kunstexperte oder eine -expertin und eine prominente Persönlichkeit treffen einander in deren Lieblingsmuseum, um einen ganz neuen Blick auf exklusive Kunstwerke zu werfen.
So, 15.11.2020

matinee In zwei Teilen:

Belcanto - Die Tenöre der Schellackzeit:

Von Caruso bis Gigli

Die Tenöre der Schellackzeit können es, was ihren Ruhm angeht, ohne weiteres mit den Startenören von heute aufnehmen. Aber was macht die Tenöre jener Ära so besonders? Die zweiteilige Dokumentation – die zweite Folge sendet der ORF in der 'matinee' am 22.11. - geht dieser Frage auf den Grund und zeigt die Entwicklung des Belcanto im 20. Jahrhundert mit den besten Ton- und Bildaufnahmen.
So, 15.11.2020

matinee

Proben mit Franz Welser-Möst

Wie wird man ein Dirigent? Dieser Frage geht die 'matinee' am exemplarischen Fall des Oberösterreichers Franz Welser-Möst nach und rückt anschließend die Gesangsqualitäten der Tenöre der Belcanto-Zeit von Caruso bis Gigli ins Rampenlicht. Zum Abschluss streifen die Schauspielerin Julia Gschnitzer und Direktor Peter Assmann gemeinsam durch das Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum.

Martin Traxl begleitet durch den Vormittag.
So, 08.11.2020

matinee

Museum für Zwei

Das Karikaturmuseum Krems

"Museum für Zwei" heißt die neue ORF- Reihe musealer Miniaturen.
Das Konzept: Ein Museumsexperte oder eine Museumsexpertin und eine Persönlichkeit aus dem öffentlichen Leben treffen einander im Museum - um Neues zu entdecken oder einen frischen Blick auf Altbekanntes zu werfen.
So, 08.11.2020

matinee

Die Kulturwoche

Die Highlights in der Woche vom 8. bis 15. November 2020

Theater und Museen sind geschlossen – Bücher haben wieder Hochsaison. Die kulturWoche stellt Ihnen diese Woche wieder interessante Neuerscheinungen vor
So, 08.11.2020

matinee

Der Geschmack Europas

Die Ostschweiz

Diese 'matinee' sucht den "Geschmack Europas" in der Ostschweiz, feiert den 40. Geburtstag der mexikanischen Dirigentin Alondra de la Parra und besucht das Karikaturmuseum Krems, wo Direktor Gottfried Gusenbauer gemeinsam mit Publikumsliebling Ursula Strauss dem Geheimnis guter Satire auf den Grund geht.
Clarissa Stadler begleitet durch den Vormittag.
So, 01.11.2020

matinee

"Dein ist mein ganzes Herz" - Die schönsten Melodien von Franz Lehár

Erst als junger, fescher Dirigent und bald als Operettenkomponist eroberte Franz Lehár einst nicht nur das Wiener Publikum im Sturm. Seine Musik beherrschte bald die Bühnen der Welt.
So, 01.11.2020

matinee

Franz Lehár - Immer nur Lächeln

Bad Ischl, Sommer 1945: Die aus der Emigration heimgekehrte Wiener Journalistin Elsa Herz (Aglaia Szyszkowitz) besucht den 75-jährigen Komponisten in seiner Villa, um ihn für eine Londoner Zeitung zu interviewen. Es gelingt ihr, Lehár (Wolfgang Hübsch) eine Art Lebensbeichte zu entlocken: über seine Arbeit und seinen künstlerischen Ehrgeiz, über seine Liebschaften und seine Frau Sophie.
So, 01.11.2020

matinee

Auf den Schienen des Doppeladlers

Von der Puszta an die Adria

Eine 'matinee' zu Allerheiligen auf den Spuren der österreichisch-ungarischen Vergangenheit: "Auf den Schienen des Doppeladlers" geht es per Bahn von der Puszta an die Adria und danach ins musikalische Reich von Franz Lehár! Der Geburtstag des Komponisten jährt sich heuer zum 150. Mal. Ein Anlass für eine Konzert-Aufzeichnung mit den Wiener Symphonikern sowie eine filmische Annährung an den Schöpfer so bekannter Hits wie "Immer nur Lächeln", "Dein ist mein ganzes Herz" oder dem "Vilja-Lied".
Teresa Vogl begleitet durch den Vormittag.