20:15

VPS: 20:15

Di, 04.08.2015

'Unser wunderbarer Planet'

Universum

Im Bann der Pole – Ein Jahr im ewigen Eis

Sie zählen zu den letzten unberührten Orten der Erde: die Polregionen von Arktis und Antarktis. Obwohl sie rund ein Drittel unseres Planeten bedecken, weiß die Wissenschaft nur wenig über diese in Eis gehüllte Wildnis.

Wiederholung am Mi, 05.08.15, 01:50 Uhr

Vergangene Sendungen

Fr, 31.07.2015

Universum History

Universum History Hiroshima. Der Tag, der die Welt veränderte

Vor 70 Jahren, am 6. August 1945, verändert ein Ereignis die Weltgeschichte: Der erste militärische Einsatz der Atombombe, bei dem US-Militärs die japanische Stadt Hiroshima aus der Luft angreifen. Die verheerenden Auswirkungen der Bombe, die Zehntausenden Menschen das Leben kostet, ist der Urknall des Atomzeitalters.

Di, 28.07.2015

'Unser wunderbarer Planet'

Universum

Start der „Universum“-Sommerreihe „Unser wunderbarer Planet“ Teil 1: Wildes Italien: Von den Alpen ans Mittelmeer

Die Dokumentation vermittelt ein ungewöhnliches Italien-Erlebnis. Sie zeigt, wie selbst in einer seit Jahrtausenden von Menschen besiedelten und kultivierten Landschaft einzigartige Lebensräume für Wildtiere erhalten bleiben und teilweise sogar neu entstehen.

Di, 21.07.2015

Universum

Bodensee – Wildnis am großen Wasser

Jeden Sommer zieht es Kulturinteressierte aus ganz Europa an den Bodensee. Kultur, Wasser und Natur – diese drei Elemente versprechen Festspiele der besonderen Art. Doch auch abseits der großen Bühne versammeln sich jedes Jahr unzählige Besucher. Auch sie kommen meist von weit her.

Fr, 17.07.2015

Universum History

Universum History Katharina die Große – Die Mutter Russlands

Sie putschte ihren eigenen Mann vom Thron, herrschte 34 Jahre über das gigantische russische Reich und krempelte das Bildungswesen und den Verwaltungsapparat um: Katharina – die Zarin von Russland. Ihre Verdienste brachten ihr als einziger Herrscherin der Geschichte den Beinamen „die Große“ ein. Der männlich geprägten Geschichtsschreibung ist es jedoch zu verdanken, dass sie hauptsächlich als unersättliche Nymphomanin in Erinnerung geblieben ist.