17:50

VPS 17:50

So, 24.03.2019

Zurück zur Natur

Amstetten

Vergangene Sendungen
So, 17.03.2019

Zurück zur Natur

Zwischen Purbach und Gols

Der Frühling erwacht im Burgenland und Maggie Entenfellner verbringt einen Tag mit Menschen, die hier im Einklang mit der Natur leben.
In Purbach lebt die Botanikerin und Kräuterpädagogin Orphelia Herdits-Riemer. Nichts fasziniert sie so wie Pflanzen. Gleich ums Eck lebt und arbeitet Max Stiegl. Er ist Koch im Gut Purbach. Sein Spezialgebiet sind Innereien. In Gols hat sich Bildhauer Daniel Bucur niedergelassen. Der gebürtige Rumäne arbeitet hier an abstrakten Skulpturen. Und Monika Liehl hat sich mit ihrem Ziegenhof einen Lebenstraum erfüllt. Aus der Milch der Tiere stellt sie Käse her.
So, 10.03.2019

Zurück zur Natur

Handwerk in Wien

Maggie Entenfellner zeigt diesmal ausgewählte Handwerksbetriebe in der Bundeshauptstadt.
Klavierbauer Felix Lenz findet man in Margareten, wo er in seiner sehenswerten Werkstatt alte Tasteninstrumente mit ebenso alten Werkzeugen in Stand hält und liebevoll restauriert.
Köstlichkeiten gibt es in der City, wo Chris Mayer und Maria Scholz dem traditionellen und fast ausgestorbenen Handwerk des Zuckerlmachens neues Leben eingehaucht haben.
In der sogenannten Wiener Miniaturenwerkstatt im neunten Bezirk Alsergrund, dreht sich bei Gerhard Urbanke und Imke Behrens alles um liebevoll gestaltete Zinnfiguren.
So, 03.03.2019

Zurück zur Natur

Virgental

Maggie Entenfellner verbringt einen ereignisreichen Wintertag im Osttiroler Virgental. Geriold Leitner zeigt in seiner Werkstatt in Prägarten am Großvenediger, wie er kunstvolle Krampusmasken und zarte Krippenfiguren aus Zirbenholz schnitzt. In Feld bei Matrei steht der mehrere hundert Jahre alte Hof von Lois Steiner, wo selten gewordene Nutztierrassen ihr Zuhause haben. Am Strumerhof von Anna Holzer in Hinteregg wird mit ganz besonderen Zutaten gekocht, wie zum Beispiel den Flechten aus dem Wald. Bei Agnes Oppeneiger am Klampererhof dreht sich alles um die Milch, welche nicht nur zum Kochen, sondern auch zum Seifenherstellen verwendet wird.
So, 24.02.2019

Zurück zur Natur

Tamsweg

Maggie Entenfellner verbringt einen Tag auf 1.024 Metern Seehöhe in Tamsweg im Lungau, am südlichsten Eck des Salzburger Landes. Hier lebt Christian Lassacher, einer der letzten drei Wagner Österreichs. Er zeigt, wie er mit altem Werkzeug eine traditionelle Holzrodel biegt.
Schnapsbrenner Peter Pichler weiht in die Geheimnisse seiner guten Tropfen, vor allem derer aus Vogelbeeren, ein.
Diese schätzt auch Bernhard Hochleitner in der Bäckerei im Ortskern von Tamsweg und verarbeitet sie prompt zu besonderen Pralinen.
Bei Familie Wieland-Hönegger gibt es zu Mittag herzhaften Lammbraten mit hofeigenem Gemüse und süßem Krenkoch und am Abend steht eine ganz besondere Kutschenfahrt an.