"Erni Mangold - Ich mach was ich will": Erni Mangold
ORF
Erni Mangold

Alles Gute, Erni Mangold! ORF gratuliert mit TV-Schwerpunkt zum 95. Geburtstag

Porträts und Spielfilme seit 14. Jänner in ORF 2 und ORF III

Werbung

Am 26. Jänner 2022 wird Erni Mangold 95! Der ORF gratuliert der Kammerschauspielerin und Regisseurin bereits ab 14. Jänner mit einem TV-Schwerpunkt in ORF 2 und ORF III.

Den Auftakt macht am Freitag, dem 14. Jänner, ab 20.15 Uhr ein dreiteiliger Programmabend in ORF III: Auf die 1982 entstandene „Kottan ermittelt“-Ausgabe „Die Einteilung“ mit Mangold in einer Gastrolle folgt ein neues Porträt der Reihe „ORF Legenden“ (21.20 Uhr) über die unverwechselbare und streitbare österreichische Künstlerin, die sieben Jahrzehnte auf der Bühne und für mehr als 100 Film- und Fernsehproduktionen vor der Kamera stand sowie als Schauspiellehrerin Generationen junger Nachwuchstalente unterrichtete.

ORF Legenden: Erni Mangold
ORF/Pammer Film/Privatarchiv Erni Mangold
ORF Legenden: Erni Mangold

Abschließend zeigt ORF III die Komödie „Drei Herren“ (22.10 Uhr) aus dem Jahr 1998 mit Erni Mangold an der Seite von Karl Merkatz, Karl Markovics und Ottfried Fischer in den Titelrollen.

Freitag, 14.01., 20:15 Uhr
Kottan ermittelt: Die Einteilung
Freitag, 14.01., 21:20 Uhr
ORF Legenden - Erni Mangold

Weiters ist sie am Sonntag, dem 16. Jänner, um 12.40 Uhr im Drama „Happy Hour oder Glück und Glas …“ in ORF III zu sehen.

Mit dem Porträt „Erni Mangold – Ich mach was ich will“, das anlässlich ihres Neunzigers entstand, würdigt ORF 2 die Jubilarin am Montag, dem 17. Jänner, um 23.30 Uhr.

Montag, 17.01., 23:34 Uhr

Ein Dacapo der Doku eröffnet am Samstag, dem 22. Jänner, um 9.05 Uhr einen Erni-Mangold-Filmreigen: Auf die Komödie „Abenteuer im Schloss“ (9.30 Uhr) aus dem Jahr 1952, in der Mangold neben u. a. Doris Kirchner, Herta Staal, Hermann Thimig, Karl Böhm, Bibiana Zeller und Fritz Eckhardt zu sehen ist, folgt der erste Teil der modernen Heimatfilmtrilogie „Bauernprinzessin“ (11.10 Uhr) mit der Schauspielerin in der Rolle der Altbäuerin und Großmutter von Titeldarstellerin Sissi Wolf.

Am Samstag, dem 29. Jänner, stehen die Fortsetzungen „Bauernprinzessin II – Kopf oder Herz“ (9.50 Uhr) und „Bauernprinzessin III – In der Zwickmühle“ (11.20 Uhr) auf dem Programm von ORF 2. Um 23.30 Uhr zeigt ORF 2 die Martin-Suter-Verfilmung „Allmen und das Geheimnis der Dahlien“ mit Erni Mangold in einer Gastrolle an der Seite von Heino Ferch alias Kunstdetektiv Johann Friedrich von Allmen.

"Allmen und das Geheimnis der Dahlien": Die exzentrische Hotelchefin Dahlia Gutbauer (Erni Mangold) will ihre „Dahlien“ wieder.
ORF/ARD Degeto/Julie Vrábelová
"Allmen und das Geheimnis der Dahlien": Die exzentrische Hotelchefin Dahlia Gutbauer (Erni Mangold) will ihre „Dahlien“ wieder.

Das ORF.at-Netzwerk würdigt die Jubilarin im Rahmen seiner Berichterstattung und stellt die Sendungen des Programmschwerpunkts via ORF-TVthek – vorbehaltlich vorhandener Online-Lizenzrechte – als Live-Stream bzw. nach der TV-Ausstrahlung sieben Tage als Video-on-Demand zur Verfügung. Der ORF TELETEXT wird in den Magazinen „Leute“ bzw. „Kultur“ (Seiten 103/110 bzw. ab 145/190) berichten bzw. im Magazin „Fernsehen“ (Seite 100 bzw. ab 300) ausführliche Programminformationen bieten.

Auf Flimmit (www.flimmit.at) ist Erni Mangold ebenfalls in zahlreichen Film- und Serienhighlights zu sehen, darunter etwa in der Kultserie „Kaisermühlen Blues“ und im preisgekrönten Drama „Der letzte Tanz“.