Zwei Frauen in einem Interviewraum.
Florian Berger / Bfilm
Lisa Gadenstätter im Gespräch mit Pamela Spitz.

„Der eine Moment“ ab 20. Oktober in ORF 1

Die neue Doku-Serie mit Lisa Gadenstätter geht dem einen Augenblick, der alles verändert, nach

Werbung

Der eine Moment, der plötzlich alles verändert, die Gegenwart auf den Kopf stellt und die Zukunft radikal beeinflusst: In der neuen Doku-Serie „Der eine Moment“ – ab 20. Oktober 2021 jeden Mittwoch um 21.10 Uhr in ORF 1 – macht sich Lisa Gadenstätter auf die Suche nach dem Augenblick, der dem Schicksal eine unerwartete Wendung gibt. Sie porträtiert Menschen, denen Unglaubliches widerfahren ist, seziert die unwahrscheinlichsten Zufälle und geht der Frage nach, wie es ist, wenn ein einziger Moment den Rest eines Lebens für immer verändert.

"Der eine Moment: Zur falschen Zeit am falschen Ort": Peter Mair, 1985 verlor er bei einer Explosion seinen linken Arm. Nach einer langen Depression fand er zurück ins Leben und bestieg mit einem blinden Kollegen die höchsten Berge.
ORF/BFILM/Florian Berger
"Der eine Moment: Zur falschen Zeit am falschen Ort": Peter Mair, 1985 verlor er bei einer Explosion seinen linken Arm. Nach einer langen Depression fand er zurück ins Leben und bestieg mit einem blinden Kollegen die höchsten Berge.

Lisa Gadenstätter geht in „Der eine Moment“ den ganz großen Fragen nach: Was ist Glück? Gibt es ein „zur falschen Zeit am falschen Ort“? Wird das Leben durch den Zufall bestimmt oder gibt es das Schicksal? Was ist Liebe? Und: Woraus wird Mut gemacht?

Einige Momente schrieben sogar Geschichte

Etwa, als Franz Viehböck, der bislang einzige Österreicher im All, seinen ersten Blick vom Weltraum auf die Erde wirft. Oder der Moment, als Juliane Diller aus einem Flugzeug in 3.000 Meter Höhe in den Dschungel geschleudert wird und als einzige überlebt. Die Sekunde, in der es der Ex-Präsident der Wirtschaftskammer Österreich Christoph Leitl schafft, sich aus den Fängen von Entführern zu befreien. Oder der Moment, bevor sich die Welle am Horizont in einen Tsunami verwandelt.

Andere Momente erschüttern bloß die eigene Welt

Der Augenblick der lebensrettenden Stammzellenspende, ein schwerer Autounfall am Weg in die Arbeit, ein Heiratsantrag mit ungeahnten Folgen, eine riskante Rettungsaktion tausend Meter unter der Erde – oder einfach nur der Moment, in dem man sich plötzlich selbst als Mensch akzeptieren kann. Ob im Rampenlicht, in der Öffentlichkeit oder im Verborgenen, alle Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner Lisa Gadenstätters eint eines: Sie schaffen es, aus den schicksalshaften Wendepunkten ihres Lebens Kraft und Hoffnung zu schöpfen.

"Der eine Moment: Zur falschen Zeit am falschen Ort": Rudolf Szabo, er war Bankräuber, ging ins Gefängnis – und erlebte dort Momente, die sein Leben völlig verändert haben.
ORF/BFILM/Florian Berger
"Der eine Moment: Zur falschen Zeit am falschen Ort": Rudolf Szabo, er war Bankräuber, ging ins Gefängnis – und erlebte dort Momente, die sein Leben völlig verändert haben.

„,Der eine Moment‘ ist ein besonderes Herzensprojekt“

Lisa Gadenstätter: „,Der eine Moment‘ ist ein besonderes Herzensprojekt von Produzent Florian Berger, seinem Team und mir. Ich habe für ‚Der eine Moment‘ Menschen getroffen, für die ein Moment im Leben alles verändert und ihr Leben auf eine besondere Art und Weise geprägt hat. Was mich neben den unglaublichen Geschichten sehr beeindruckt hat: Jedes Erlebnis, sei es auch noch so tragisch, hat die Menschen stärker gemacht. Und das ist es, was wir alle aus diesem einen Moment mitnehmen können.“

"Der eine Moment: Zufall": Das Ehepaar Emmi und Walter Motschiunig erlitt während einer Weltumsegelung im südchinesischen Meer Schiffbruch. Die beiden schwammen 9 Stunden im Meer, bis sie von einem zufällig abgetriebenen Fischerboot gefunden wurden.
ORF/BFilm/Florian Berger
"Der eine Moment: Zufall": Das Ehepaar Emmi und Walter Motschiunig erlitt während einer Weltumsegelung im südchinesischen Meer Schiffbruch. Die beiden schwammen 9 Stunden im Meer, bis sie von einem zufällig abgetriebenen Fischerboot gefunden wurden.

„Der eine Moment“ – die Sendungen im Überblick:

„Der eine Moment: Zur falschen Zeit am falschen Ort“
Sendetermin: Mittwoch, 27. Oktober

„Der eine Moment: Mut“
Sendetermin: Mittwoch, 3. November

„Der eine Moment: Zufall“
Sendetermin: Mittwoch, 10. November

„Der eine Moment: Liebe“
Sendetermin: Mittwoch, 17. November