Speed

Speed

Werbung Werbung schließen

Der Action-Blockbuster der Neunziger!

Nervenkitzel pur! Keanu Reeves als mutiger Polizist versucht mit Hilfe von Spontan-Buslenkerin Sandra Bullock einen voll besetzen Bus vor einer Explosion zu bewahren.

Keanu Reeves (Jack Traven)
ORF/20th Century Fox
Keanu Reeves (Jack Traven)

Inhalt

In letzter Sekunde verhindern die beiden Cops Jack und Harry ein grausames Attentat. Der ums Lösegeld geprellte Bombenleger Howard Payne schwört Rache. Er droht einen voll besetzten Linienbus in die Luft zu jagen. Fährt dieser langsamer als 50 Meilen pro Stunde, detoniert sein Sprengsatz. Jack gelangt durch eine Hetzjagd an Bord des Busses. Mit der pfiffigen Annie am Steuer geht es im höllischen Tempo durch den dichten Stadtverkehr von Los Angeles.

(In Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch in DD 5.1 / englisch)

ORF/20th Century Fox

Adrenalin-Junkies aufgepasst!

Mit seinem $25 Millionen Dollar billigen Regiedebüt schuf der holländische Kameramann Jan de Bont im Jahre 1994 Pionierarbeit in Sachen Action-Kino. „Speed“ startet von der ersten Szene an im vierten Gang, ohne ein einziges Mal zurückzuschalten. Rasant, spannend und atemberaubend jagt De Bont seine Gegenspieler, Cop Keanu Reeves (Held der „Matrix“-Trilogie) und Bombenleger Dennis Hopper, durch die Straßen von Los Angeles. Sandra Bullock spielte sich mit der Rolle der gewieften Passagierin, die das Steuer des explosiven Buses übernimmt, in die oberste Starliga Hollywoods. Die beiden Stars standen 12 Jahre nach ‚ Speed’ im Jahre 2006 wieder gemeinsam vor der Kamera: Im Mystery-Drama „Das Haus am See“ geben sie ein Paar, das sich unter ungewöhnlichen Umständen ineinander verliebt.

Dennis Hopper (Howard Payne)
ORF/Pro7/© Twentieth Century Fox
Dennis Hopper (Howard Payne)

... und am Ende winken zwei Oscars...

Das Action-Feuerwerk spielte ein Vielfaches seiner Produktionskosten ein und wurde mit zwei Oscars (Bester Ton, Bester Toneffektschnitt) ausgezeichnet. Die berühmte Verfolgungsjagd aus „Bullitt“ (1968) wirkt im Vergleich mit den tollkühnen „Speed“-Stunts wie ein müdes Seifenkistenrennen.

Sandra Bullock (Annie), Keanu Reeves (Jack)
ORF/Pro7/© Twentieth Century Fox
Sandra Bullock (Annie), Keanu Reeves (Jack)

Sandra Bullock

Die heute 59-jährige Schauspielerin (geboren am  26. Juli 1964 in Virginia) mit deutschen Wurzeln zählt nach wie vor zu Hollywoods gefragtesten Leading Ladies. Nach ihrer oscargekrönten Rolle in „Blind Side - Die große Chance“ brachte ihr die Darstellung einer im All losgelösten Wissenschaftlerin in Alfonso Cuaróns Weltraumabenteuer „Gravity“ eine weitere Oscarnominierung ein. Zuletzt erlebte sie mit Channing Tatum ein aufregendes Dschungelabenteuer in der Actionkomödie "The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt", die sie auch selbst mitproduzierte.

Hauptdarsteller

Keanu Reeves (Jack Traven)

Dennis Hopper (Howard Payne)

Sandra Bullock (Annie)

Joe Morton (Capt. McMahon)

Jeff Daniels (Harry)

Regie

Jan De Bont

Drehbuch

Graham Yost

Kamera

Andrzej Bartkowiak

Musik

Mark Mancina