Natur im Garten

Werbung

Biogärtner Karl Ploberger präsentiert einen Garten voller Metallskulpturen in Oberösterreich, ein mediterranes Künstler-Paradies in Italien und Kräuterhexe Uschi Zezelitsch stellt eine Waschpaste aus Lavendel her.

Mehr als hundert Skulpturen hat Horst Lazelsberger in dem Zaubergarten im Niederösterreichischen Sankt Peter in der Au verstreut. Ein Meer an Kupferfiguren, in denen er Sprichwörter und geflügelte Wörter vergegenständlicht. Außerdem ziert ein idyllischer Badeteich und endlos scheinende Blumenbeete das grüne Refugium.

Horst Lazelsberger mit einer seiner Kupferfiguren.
Lena Weithofer/Natur im Garten

Clematis oder Waldrebe - Biogärtner Karl Ploberger zeigt, wie man diese Kletterpflanze so pflegt, dass sie es mit einem üppigen Blütenmeer dankt.

Clematis oder Waldrebe - Biogärtner Karl Ploberger Tipps zur Pflege.
Leopold Mayrhofer/Natur im Garten

Die Gärtnerinnen und Gärtner auf der Garten Tulln zeigen, wie man Wildbienen einen heimeligen Brutplatz anlegt.

Ein heimeliger Brutplatz für Wildbienen.
Leopold Mayrhofer/Natur im Garten

Ein blaues Meer und eine angenehme Duftwolke - der Lavendel blüht in voller Pracht. Kräuterhexe Uschi Zezelitsch stellt aus der Mittelmeerpflanze eine Wasch-Paste her.

Wunderschöne Lavendelblüten auf Tisch angeordnet.
Uschi Zezelitsch

Biogärtner Karl Ploberger besucht auf seiner Gartenreise den mediterranen Garten einer Künstlerin in der Nähe von Rom.

Ein römischer Garten mit vielen Zypressen, untergehende Sonne.
ORF/allfilm
Der Garten der Künstlerin Paola Igliori.