In zwei Teilen:

Mordkommission Istanbul - Einsatz in Thailand (1)

Werbung Werbung schließen

Spannender Krimi-Zweiteiler

Bei einem Einsatz im exotischen Ambiente Thailands steht Kommissar Özakin vor der wohl größten Herausforderung seines Lebens: Um seinen Assistenten vor dem sicheren Tod zu retten, muss er einen Schwerverbrecher aus einem Hochsicherheitsgefängnis schmuggeln. Da sich Özakin mutterseelenallein auf fremdem Terrain befindet, ist sein Scheitern nahezu programmiert. Packender, hochemotionaler Zweiteiler der erfolgreichen Krimireihe mit Erol Sander.

Im Bild: Kommissar Özakin (Erol Sander) lernt die geheimnisvolle Mina Lorentz (Nadeshda Brennicke) kennen.
ORF/Ziegler Film/Hans-Joachim Pfeiffer
Im Bild: Kommissar Özakin (Erol Sander) lernt die geheimnisvolle Mina Lorentz (Nadeshda Brennicke) kennen.

Inhalt

Gemeinsam mit seinem Assistenten Tombul überstellt Kommissar Mehmet Özakin den Schwerverbrecher Worawit Luang nach Bangkok. Worawit hat offenbar Özakins Kollegen Benar Kayali auf dem Gewissen. Kaum ist der Auftrag abgewickelt, geraten die Ermittler jedoch in einen Hinterhalt. Worawits Schwester Fawaini entführt sie und setzt Özakin eine Frist von 72 Stunden, um ihren Bruder wieder aus dem streng bewachten Gefängnis zu holen. Nur dann bleibt Tombul am Leben. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt.

(Hörfilm in Zweikanaltontechnik: deutsch in Dolby Digital 5.1 / deutsch mit Bildbeschreibung)

Im Bild: Kommissar Özakin (Erol Sander, re.) und sein Assistent Mustafa (Oscar Ortega Sánchez, li.) überführen den Mafiaboss Worawit Luang (Solarsin Ngoenwichit) nach Thailand.
ORF/Ziegler Film/Hans-Joachim Pfeiffer
Im Bild: Kommissar Özakin (Erol Sander, re.) und sein Assistent Mustafa (Oscar Ortega Sánchez, li.) überführen den Mafiaboss Worawit Luang (Solarsin Ngoenwichit) nach Thailand.

Bereits zum zweiten Mal erstreckt sich ein Fall der erfolgreichen Krimireihe über zwei Teile, die an zwei Abenden gesendet werden. Die ORF-Zuseher dürfen sich also auf insgesamt 180 Minuten geballter Spannung freuen!

Zur Reihe:

Der von der deutsch-türkischen Moderatorin und Autorin Hülya Özkan in drei Krimiromanen ins Leben gerufene Kommissar Mehmet Özakin (Erol Sander) und sein Assistent Mustafa Tombul (Oscar Ortega Sánchez) lösen heute ihren schwierigsten Fall außerhalb der Türkei. Mit diesem spektakulären Zweiteiler verabschiedet sich außerdem Sánchez als Teil des Ermittlerteams zehn Jahre nach Ausstrahlung der ersten Folge. Das Drehbuch für beide Teile schrieb Marco Rossi. Die Dreharbeiten von fanden von März bis Mai 2018 in Bangkok und Krabi (Thailand) statt.

Im Bild: Özakin (Erol Sander, Mitte re.) und Mustafa (Oscar Ortega Sánchez) werden in Bangkok auf offener Straße entführt.
ORF/Ziegler Film/Hans-Joachim Pfeiffer
Im Bild: Özakin (Erol Sander, Mitte re.) und Mustafa (Oscar Ortega Sánchez) werden in Bangkok auf offener Straße entführt.

Sehen Sie nächsten Samstag den zweiten und letzten Teil:

Hauptdarsteller

Erol Sander (Mehmet Özakin)

Sánchez Oscar Ortega (Mustafa Tombul)

Melanie Winiger (Derya Güzel)

Ege Aydan (Hamit Sancan)

Nadeshda Brennicke (Mina Lorentz)

Nicki von Tempelhoff (Benar Kayali)

Solarsin Ngoenwichit (Worawit Luang)

Mamhee Nakprasitte (Fawaini Luang)

Regie

Peter Ladkani

Drehbuch

Marco Rossi

Kamera

Namche Okon

Musik

Andreas Helmle