Mayerling

Mayerling

Werbung Werbung schließen

Stargekröntes Historiendrama

Basierend auf der historischen Tragödie von 1889 inszenierte Terence Young einen opulenten Kostümfilm mit der damals 25-jährigen Catherine Deneuve als Maria Vetsera, die Geliebte des österreichischen Thronfolgers, und Omar Sharif (1932 - 2015) als Kronprinz Rudolf. Ava Gardner ist in der Rolle von Kaiserin Elisabeth zu sehen.

Im Bild: Kronprinz Rudolf (Omar Sharif) bittet seine Mutter Elisabeth (Ava Gardner) um Fürsprache beim Kaiser.
ORF/Sony Pictures
Im Bild: Kronprinz Rudolf (Omar Sharif) bittet seine Mutter Elisabeth (Ava Gardner) um Fürsprache beim Kaiser.

Inhalt

Wien, 1888. Der österreichische Thronfolger Rudolf kann sich mit seiner aus politischen Gründen mit Prinzessin Stephanie arrangierten Ehe nicht abfinden. Er hat sich in die bezaubernd hübsche Maria Vetsera verliebt. Das Kaiserhaus hält Rudolfs Liebe für nicht standesgemäß. Sein Vater, Kaiser Franz Joseph, schickt ihn daher ins Manöver und Maria nach Venedig ins Exil. Die Aussichtslosigkeit ihrer Gefühle führt die beiden Liebenden zur gemeinsamen Verzweiflungstat in Mayerling.

Im Bild: Im Prater lernt Kronprinz Rudolf (Omar Sharif) die bezaubernde Maria (Catherine Deneuve) kennen.
ORF/Sony Pictures
Im Bild: Im Prater lernt Kronprinz Rudolf (Omar Sharif) die bezaubernde Maria (Catherine Deneuve) kennen.

Der 1932 in Alexandria geborene Weltstar Omar Sharif verkörperte in dem prächtigem Historiendrama den unglücklichen österreichischen Thronfolger, Kronprinz Rudolf, der von Staatsräson und Pflichtbewusstsein erdrückt, den Freitod als einzigen Ausweg sah. Seine Mutter, Kaiserin Sisi, wird von Hollywood-Legende Ava Gardner gespielt, die im echten Leben nur 10 Jahre älter als Omar Sharif war.

Hauptdarsteller

Omar Sharif (Erzherzog Rudolf)

Catherine Deneuve (Maria Vetsera)

Ava Gardner (Kaiserin Elisabeth)

James Mason (Kaiser Franz Joseph)

James Robertson Justice (Prince of Wales)

Regie

Terence Young

Drehbuch

Terence Young

Denis Cannan

Joseph Kessel

Kamera

Henri Alekan

Musik

Francis Lai

Story

Claude Anet (Roman)

Michael Arnold