Winterkartoffelknödel

Werbung

Zweite Eberhofer-Verfilmung

Bissiger Humor, treffsichere Pointen - die Verfilmung der Eberhofer-Krimis von Bestseller-Autorin Rita Falk geht in die zweite Runde! Sebastian Bezzel und Simon Schwarz stürzen sich erneut bei ihren Ermittlungen in den Wahnwitz tiefster bayerischer Provinz.

Im Bild: Sebastian Bezzel (Franz Eberhofer).
ORF/Constantin Film
Im Bild: Sebastian Bezzel (Franz Eberhofer).

Inhalt

In der Familie Neuhofer mehren sich die mysteriösen Todesfälle. Nach dem Unfalltod des Vaters ist nun einer der Söhne von einer herabfallenden Baumulde erschlagen worden. Ganz Niederkaltenkirchen glaubt an mieses Karma. Dorfpolizist Franz Eberhofer kommt dies aber spanisch vor. Gemeinsam mit seinem Exkollegen Rudi Birkenberger beginnt er zu recherchieren. Die verführerische Mercedes, die vor kurzem in eine verlassene Villa am Waldrand eingezogen ist, lenkt ihn dabei ab. Wie allen Männern hat die verruchte Schönheit auch Eberhofer im Nu den Kopf verdreht.

Im Bild: Simon Schwarz (Rudi Birkenberger).
ORF/Constantin Film
Im Bild: Simon Schwarz (Rudi Birkenberger).

A bayrische Fetzn-Gaudi!

Nach der Verfilmung des ersten Bands „Dampfnudelblues“ aus der Krimireihe von Bestsellerautorin Rita Falk, dürfen sich Fans nun über den zweiten Filmeinsatz mit Dorfpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel - „Tatort - Konstanz“ ) und seinem Spezl, dem Privatdetektiv Rudi Birkenhofer (Simon Schwarz - „Vorstadtweiber“) freuen. Ergänzt wird das kongeniale Duo von Eisi Gulp als dauerbekiffter Vater, Sigi Zimmerschied als Eberhofers grantiger Chef Moratschek, Jeannette Hain als undurchsichtige Femme fatale Mercedes und die resolute Lisa Maria Potthoff als Eberhofers Freundin Susi. Regissseur Ed Herzog würzt seine zweite Eberhofer-Adaption mit gewohnt bayerischem Schmäh und kann sich ganz auf sein spielfreudiges Schauspieler-Ensemble verlassen.

Im Bild: Eisi Gulp (Vater Eberhofer).
ORF/Constantin Film
Im Bild: Eisi Gulp (Vater Eberhofer).

Neuer Eberhofer-Krimi „Kaiserschmarrndrama“ derzeit im Kino

Mit der Verfilmung des zweiten Eberhofer-Krimis von Rita Falk „Dampfnudelblues“ (veröffentlicht im Jahre 2011) im Jahre 2013 feierte das Kreativ-Team Ed Herzog/Sebastian Bezzel/Simon Schwarz seinen Kino-Einstand in das Eberhofer-Universum. Das siebente Abenteuer „Kaiserschmarrndrama“ lief mit Corona-bedingter Verzögerung am 5. August 2021 in den heimischen Kinos an.

Die Eberhofer-Verfilmungen im Kino

  • „Dampfnudelblues“ (2013)
  • „Winterkartoffelknödel“ (2014)
  • „Schweinskopf al dente“ (2016)
  • „Grießnockerlaffäre“(2017)
  • „Sauerkrautkoma“ (2018)
  • „Leberkäsjunkie“(2019)
  • „Kaiserschmarrndrama“(2021)

Im Bild: Lisa Maria Potthoff (Susi), Sebastian Bezzel (Franz Eberhofer).
ORF/Constantin Film
Im Bild: Lisa Maria Potthoff (Susi), Sebastian Bezzel (Franz Eberhofer).

Hauptdarsteller

Sebastian Bezzel (Franz Eberhofer)

Simon Schwarz (Rudi Birkenberger)

Lisa Maria Potthoff (Susi)

Daniel Christensen (Flötzinger)

Jeanette Hain (Mercedes)

Sigi Zimmerschmid (Moratschek)

Sascha Alexander Gersak (Klaus Mendel)

Enzi Fuchs (Oma Eberhofer)

Eisi Gulp (Vater Eberhofer)

Regie

Ed Herzog

Drehbuch

Sascha Bigler

Ed Herzog

Kerstin Schmidbauer

Kamera

Sebastian Edschmid

Musik

Martin Probst

Story

Rita Falk (Roman 'Winterkartoffelknödel')