ORF-Premiere:

Long Shot - Unwahrscheinlich, aber nicht unmöglich

Long Shot

Werbung

Liebenswerte Komödie mit Starbesetzung

Journalist Fred Flarsky (Comedian Seth Rogen) geht für eine gute Story durchs Feuer. Als ein Medienmogul sein Stammblatt übernimmt, ergattert er einen Job bei Traumfrau Charlize Theron. Seit Jugendtagen schwärmt der idealistische Fred für sie. Doch als kompromissbereiter Polit-Star verkörpert seine neue Chefin alles, wogegen Fred eigentlich ankämpft.

Im Bild: Seth Rogen (Fred Flarsky), Charlize Theron (Charlotte Field).
ORF/Pro7/STUDIOCANAL/Philippe Bossé
Im Bild: Seth Rogen (Fred Flarsky), Charlize Theron (Charlotte Field).

Inhalt

Schon als Teenager war Fred in seine Nachbarin Charlotte verliebt. Als sich die beiden Jahre später wieder treffen, ist Charlotte zur Außenministerin aufgestiegen und arbeitet zielstrebig auf eine Präsidentschaftskandidatur hin. Einziges Problem: Ihre Ansprachen könnten humorvoller sein. Da trifft es sich gut, dass der liebenswerte Chaot und Freigeist Fred gerade arbeitslos geworden ist und ein Talent fürs Schreiben hat. Allen Warnungen zum Trotz nimmt Charlotte den unkonventionellen Fred als Redenschreiber in ihr Beraterteam auf. Eine chaotische Achterbahn der Gefühle nimmt ihren Lauf.

Im Bild: Alexander Skarsgård (Premierminister James Steward), Charlize Theron (Charlotte Field).
ORF/Pro7/STUDIOCANAL/Philippe Bossé
Im Bild: Alexander Skarsgård (Premierminister James Steward), Charlize Theron (Charlotte Field).

Hauptdarsteller

Charlize Theron (Charlotte Field)

Seth Rogen (Fred Flarsky)

June Diane Raphael (Maggie Millikin)

O'Shea Jackson jr. (Lance)

Ravi Patel (Tom)

Andy Serkis (Parker Wembley)

Bob Odenkirk (Präsident Chambers)

Alexander Skarsgård (Premierminister James Steward)

Regie

Jonathan Levine

Drehbuch

Dan Sterling

Liz Hannah

Kamera

Yves Bélanger

Musik

Miles Hankins

Marco Beltrami

Story

Dan Sterling