ORF-Premiere:

LandKrimi

Dunkle Wasser

Werbung Werbung schließen

Christoph Luser und Salka Weber erstmals in Salzburg auf Spurensuche: Debüt der Neo-Ermittler:innen bei erster Landkrimi-Inszenierung von Arash T. Riahi und Arman T. Riahi

Ermittlungs-Premiere für Christoph Luser und Salka Weber: Salzburg wird am Dienstag, dem 30. Jänner 2024, um 20.15 Uhr in ORF1 sowie bereits ab 10.00 Uhr auf ORF ON, wo der Film aufgrund der Log-in-Option mit Altersnachweis trotz Jugendschutzes vorab online gestreamt werden kann, zum vierten Mal zum ORF-Landkrimi-Schauplatz, wenn das neue Duo erstmals – mehr oder weniger – gemeinsam an der Aufklärung eines Falls arbeitet.

Nachdem die Leiche einer jungen Frau aus dem Mattsee geborgen wird, blicken die beiden Cops nicht nur beruflich in „Dunkle Wasser“. Die Spurensuche führt sie tief in die finstere Geschichte des Ortes – und an ihre privaten Grenzen.

Neben Christoph Luser und Salka Weber standen beispielsweise in Mattsee und der Stadt Salzburg in weiteren Rollen des ORF/ZDF-Spielfilms u. a. auch Fritz Karl, Erwin Steinhauer, Anna Tenta, Marie Faistauer, Emilia Leytner, Nikolaus Lessky, Peter Mitterrutzner, Susanne Michel und Thomas Mraz vor der Kamera.

Ihr Landkrimi-Regiedebüt feiern Arash T. Riahi und Arman T. Riahi. Für das Drehbuch zeichnet – ebenfalls zum ersten Mal – Ralph Werner verantwortlich.

"Dunkle Wasser": Fritz Karl (Magnus Schober)
ORF/Gebhardt Productions/Stefanie Leo
Fritz Karl (Magnus Schober)

Christoph Luser: „Charakter, der es dem Zuschauer nicht einfach macht, ihm zu folgen und auf seiner Seite zu sein“

Neo-Ermittler Christoph Luser zu seinem ersten Landkrimi-Einsatz: „Es ist für mich eine besondere Freude und Ehre, der Landkrimi-Reihe, die national, aber auch im deutschsprachigen Ausland sehr für ihre mutige Eigenständigkeit gelobt wird, mit so einer vielschichtigen und spannenden Figur zu begegnen.“ Über seine Rolle sagt er: „Dorner ist ein streitbarer und sperriger Charakter, der es dem Zuschauer nicht einfach macht, ihm zu folgen und auf seiner Seite zu sein. Er hat viele Geheimnisse. Genau das macht ihn aber auch so interessant.“

Salka Weber: „Wichtig, unsere diverse Gesellschaft auch im Fernsehen authentisch abzubilden“

„Alex Fink ist eine selbstsichere, zielstrebige und empathische Ermittlerin. Nichts bringt sie so schnell aus der Ruhe. Ich durfte in ‚Dunkle Wasser‘ als erste schwarze Frau in eine Ermittlerinnen-Rolle der Landkrimi-Reihe schlüpfen und darauf bin ich ganz schön stolz. Dank den beiden Regisseure Arman T. und Arash T. Riahi bewegt sich Alex Fink auch ganz selbstverständlich durch diese Welt. Zu keiner Zeit werden ihre Herkunft oder ihre österreichischen Wurzeln hinterfragt oder ‚erklärt', und wenn dann nur, um noch bestehende Vorurteile aufzuzeigen und sie mit Humor zu entwaffnen. Ich finde es unglaublich wichtig, unsere diverse Gesellschaft auch im Fernsehen authentisch abzubilden.“

Mehr zum Inhalt

Die Leiche einer 17-Jährigen wird aus dem Mattsee gezogen. Der im gleichnamigen Ort aufgewachsene Chefinspektor Dorner (Christoph Luser) übernimmt den Fall. Da er aber nach einem traumatischen Erlebnis mehrmals negativ im Dienst aufgefallen ist, wird ihm die junge Ermittlerin Alex (Salka Weber) als „Aufpasserin“ zugeteilt. Schnell wird der Fall persönlich für Dorner: Die Tote ist die Tochter seiner Jugendfreundin. Seine Nähe zu den Beteiligten ist Alex nicht sehr geheuer, doch sie bringt auch Vorteile.

Einer der Verdächtigen ist der Kleinkriminelle Max Kozak (Thomas Mraz), von dem Dorner überzeugt ist, der Mörder in seinem allerersten Fall gewesen zu sein. Bewiesen werden konnte das aber nie. Bei einer Einvernahme kommt es zu einem schrecklichen Zwischenfall, der alles in Frage stellt.

Bild von
"Dunkle Wasser": Eine Leiche wird aus dem Mattsee gezogen.
ORF/Gebhardt Productions/Stefanie Leo
Eine Leiche wird aus dem Mattsee gezogen.
"Dunkle Wasser": Anna Tenta (Franziska Burgstaller), Christoph Luser (Rafael Dorner)
ORF/Gebhardt Productions/Stefanie Leo
Anna Tenta (Franziska Burgstaller), Christoph Luser (Rafael Dorner)
"Dunkle Wasser": Anna Tenta (Franziska Burgstaller), Christoph Luser (Rafael Dorner)
ORF/Gebhardt Productions/Stefanie Leo
Anna Tenta (Franziska Burgstaller), Christoph Luser (Rafael Dorner)
"Dunkle Wasser": Salka Weber (Alex Fink)
ORF/Gebhardt Productions/Stefanie Leo
Salka Weber (Alex Fink)
"Dunkle Wasser": Salka Weber (Alex Fink)
ORF/Gebhardt Productions/Stefanie Leo
Salka Weber (Alex Fink)
"Dunkle Wasser": Erwin Steinhauer (Viktor Schober), Salka Weber (Alex Fink), Christoph Luser (Rafael Dorner)
ORF/Gebhardt Productions/Stefanie Leo
Erwin Steinhauer (Viktor Schober), Salka Weber (Alex Fink), Christoph Luser (Rafael Dorner)
"Dunkle Wasser": Christoph Luser (Rafael Dorner)
ORF/Gebhardt Productions/Stefanie Leo
Christoph Luser (Rafael Dorner)
"Dunkle Wasser": Salka Weber (Alex Fink)
ORF/Gebhardt Productions/Stefanie Leo
Salka Weber (Alex Fink)
"Dunkle Wasser": Christoph Luser (Rafael Dorner)
ORF/Gebhardt Productions/Stefanie Leo
Christoph Luser (Rafael Dorner)
"Dunkle Wasser": Peter Mitterrutzner (Dr. Siebert), Christoph Luser (Rafael Dorner)
ORF/Gebhardt Productions/Stefanie Leo
Peter Mitterrutzner (Dr. Siebert), Christoph Luser (Rafael Dorner)
"Dunkle Wasser": Christoph Luser (Rafael Dorner), Peter Mitterrutzner (Dr. Siebert)
ORF/Gebhardt Productions/Stefanie Leo
Christoph Luser (Rafael Dorner), Peter Mitterrutzner (Dr. Siebert)
"Dunkle Wasser": Christoph Luser (Rafael Dorner), Fritz Karl (Magnus Schober)
ORF/Gebhardt Productions/Stefanie Leo
Christoph Luser (Rafael Dorner), Fritz Karl (Magnus Schober)
"Dunkle Wasser": Fritz Karl (Magnus Schober)
ORF/Gebhardt Productions/Stefanie Leo
Fritz Karl (Magnus Schober)
"Dunkle Wasser": Salka Weber (Alex Fink), Erwin Steinhauer (Viktor Schober)
ORF/Gebhardt Productions/Stefanie Leo
Salka Weber (Alex Fink), Erwin Steinhauer (Viktor Schober)
"Dunkle Wasser": Salka Weber (Alex Fink), Erwin Steinhauer (Viktor Schober)
ORF/Gebhardt Productions/Stefanie Leo
Salka Weber (Alex Fink), Erwin Steinhauer (Viktor Schober)
"Dunkle Wasser": Christoph Luser (Rafael Dorner), Peter Mitterrutzner (Dr. Siebert)
ORF/Gebhardt Productions/Stefanie Leo
Christoph Luser (Rafael Dorner), Peter Mitterrutzner (Dr. Siebert)
"Dunkle Wasser": Peter Mitterrutzner (Dr. Siebert)
ORF/Gebhardt Productions/Stefanie Leo
Peter Mitterrutzner (Dr. Siebert)
"Dunkle Wasser": Salka Weber (Alex Fink)
ORF/Gebhardt Productions/Stefanie Leo
Salka Weber (Alex Fink)
"Dunkle Wasser": Erwin Steinhauer (Viktor Schober)
ORF/Gebhardt Productions/Stefanie Leo
Erwin Steinhauer (Viktor Schober)
"Dunkle Wasser": Christoph Luser (Rafael Dorner)
ORF/Gebhardt Productions/Stefanie Leo
Christoph Luser (Rafael Dorner)
"Dunkle Wasser": Christoph Luser (Rafael Dorner)
ORF/Gebhardt Productions/Stefanie Leo
Christoph Luser (Rafael Dorner)
"Dunkle Wasser": Erwin Steinhauer (Viktor Schober), Christoph Luser (Rafael Dorner)
ORF/Gebhardt Productions/Stefanie Leo
Erwin Steinhauer (Viktor Schober), Christoph Luser (Rafael Dorner)
"Dunkle Wasser": Erwin Steinhauer (Viktor Schober), Christoph Luser (Rafael Dorner)
ORF/Gebhardt Productions/Stefanie Leo
Erwin Steinhauer (Viktor Schober), Christoph Luser (Rafael Dorner)

Dorner muss nicht nur in seine eigene Vergangenheit eintauchen, sondern sich auch mit der düsteren Geschichte Mattsees auseinandersetzen. Und es gibt einiges, das er der zunehmend argwöhnischer werdenden Alex verschweigt. Doch aus den dunklen Wassern von Mattsee wird die Wahrheit ans Licht kommen …

„Dunkle Wasser“ ist eine Koproduktion von ORF, ZDF und Gebhardt Productions mit Unterstützung von Fernsehfonds Austria und Land Salzburg.

„Dunkle Wasser“ und weitere Landkrimis auf ORF ON und in der TVthek-App

Neben dem neuen Salzburger Landkrimi „Dunkle Wasser“ (ab Dienstag, 30. Jänner, 10.00 Uhr) und dem ebenfalls dort angesiedelten „Flammenmädchen“ sind auch die Filme „Vier“ (Niederösterreich), „Grenzland“ (Burgenland), „Höhenstraße“ (Wien) sowie die steirischen Fälle „Steirerblut“ und „Steirerwut“ zum Streamen auf ORF ON und in der TVthek-App verfügbar.

Fortsetzung folgt

Für weitere Landkrimi-Spannung ist bereits gesorgt: Abgedreht und voraussichtlich 2024 on air sind „Bis in die Seele ist mir kalt“ (Kärnten), „Steirergift“ und „Steirermord“ (Steiermark), „Zu neuen Ufern“ (Oberösterreich), „Der Tote in der Schlucht“ (Tirol) sowie mit „Schnee von gestern“ der erste Landkrimi aus Osttirol.

Hauptdarsteller

Christoph Luser (Rafael Dorner)

Salka Weber (Alex Fink)

Anna Tenta (Franziska)

Fritz Karl (Magnus Schober)

Peter Mitterrutzner (Dr. Siebert)

Erwin Steinhauer (Viktor Schober)

Emilia Leytner (Elena Burgstaller)

Nikolaus Lessky (Lukas)

Susanne Michel (Iris Schober)

Thomas Mraz (Max Kozak)

Regie

Arman T. Riahi (Riahi Brothers lt. Titelliste)

Arash T. Riahi (Riahi Brothers lt. Titelliste)

Drehbuch

Ralph Werner (unter Mitarbeit v.Arman T. und Arash T. Riahi)