'Sommerkino' Zum Kinostart v. 'Guglhupfgeschwader' am 4.8.2022: ORF-Premiere:

Kaiserschmarrndrama

Werbung Werbung schließen

DEUTSCHSPRACHIGE FREE-TV-PREMIERE

Im siebenten Fall nach einem Bestseller von Rita Falk geht es wieder rund! Simon Schwarz nistet sich am Hof der Eberhofers ein, um sich von Sebastian Bezzel umsorgen zu lassen. Eberhofer-Freundin Susi (Lisa Maria Potthof) träumt indes von einem gemeinsamen Hausbau mit seinem verhassten Bruder (Gerhard Wittmann). Für den neuesten Mordfall bleibt da nur nebenbei Zeit! Pointensicher verstärken Maria Hofstätter, Michael Ostrowski und Nora Waldstätten das eingespielte Eberhofer-Team!

Im Bild: Der Oma (Enzi Fuchs, r.) reicht's - Schluss mit dem Theater um den Bau des Eigenheims und Zeit für eine deftige Brotzeit. Das lassen sich Leopold Eberhofer (Gerhard Wittmann, l.), Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel, 2.v.l.) und Freundin Susi (Lisa Maria Potthoff, 3.v.l.) nicht zweimal sagen.
ORF/Constantin Film Verleih/Bernd Schuller
Im Bild: Der Oma (Enzi Fuchs, r.) reicht's - Schluss mit dem Theater um den Bau des Eigenheims und Zeit für eine deftige Brotzeit. Das lassen sich Leopold Eberhofer (Gerhard Wittmann, l.), Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel, 2.v.l.) und Freundin Susi (Lisa Maria Potthoff, 3.v.l.) nicht zweimal sagen.

Inhalt

Provinzpolizist Franz Eberhofer hat den Mord an dem dorfbekannten Erotik-Webcam-Girl Simone zu klären. Dabei geht es bei ihm privat gerade drunter und drüber. Sein Kumpel Rudi nistet sich nach einem Unfall bei ihm ein, um sich von ihm betreuen zu lassen. Zu alledem verfolgt Freundin Susi gemeinsam mit Leopold überraschende Pläne: Neben dem Hof der Familie soll ein Doppelfamilienhaus mit Gemeinschaftssauna errichtet werden!

(Hörfilm in Stereo-Zweikanaltontechnik: deutsch in DD 5.1 / deutsch mit Bildbeschreibung)

Im Bild: Doppelte Beckenfraktur, Schlüsselbeinbruch, Milzquetschung - Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel, l.) zu Besuch bei Rudi Birkenberger (Simon Schwarz, r.), der aus dem Krankenhaus heraus bei den Mordermittlungen helfen muss.
ORF/Constantin Film Verleih/Bernd Schuller
Im Bild: Doppelte Beckenfraktur, Schlüsselbeinbruch, Milzquetschung - Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel, l.) zu Besuch bei Rudi Birkenberger (Simon Schwarz, r.), der aus dem Krankenhaus heraus bei den Mordermittlungen helfen muss.

Mit einem Großaufgebot an deutschsprachiger Schauspiel-Prominenz ging Eberhofer-Veteran Ed Herzog die siebente Verfilmung eines Rita-Falk-Romans an und setzte dabei wieder ganz auf die Zutaten der erfolgreichen Vorgänger.

Im Bild: Papa Eberhofer (Eisi Gulp, r.) greift kurzerhand zum Fleischwolf, um ein paar ganz besondere Fleischpflanzerl zu kreieren. Oma Eberhofer (Enzi Fuchs, l.) beobachtet das Ganze eher skeptisch.
ORF/Constantin Film Verleih/Bernd Schuller
Im Bild: Papa Eberhofer (Eisi Gulp, r.) greift kurzerhand zum Fleischwolf, um ein paar ganz besondere Fleischpflanzerl zu kreieren. Oma Eberhofer (Enzi Fuchs, l.) beobachtet das Ganze eher skeptisch.

Stammbesetzung wieder mit dabei

Auch in der siebenten Runde sind wieder die sympathischen Typen aus Niederkaltenkirchen mit von der Partie: Sebastian Bezzel („Tatort - Konstanz“) als phlegmatischer Dorfpolizist Franz Eberhofer, Simon Schwarz als sein gutmütiger Ex-Kollege Rudi Birkenberger, der sich bei seinem Spezl einnistet, Kabarettist Sigi Zimmerschied als Eberhofers grantiger Chef Moratschek, Enzi Fuchs als resolute Oma und Eisi Gulp als dauerbekiffter Papa Eberhofer. Die in München aufgewachsene Lisa Maria Potthoff übernimmt abermals die Rolle von Eberhofers temperamentvoller Freundin Susi.

Im Bild: Wiedersehen macht Freude, sollte man meinen. Thin Lizzy (Nora von Waldstätten, Mitte) ist zurück, Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel, 2.v.r.) und Rudi Birkenberger (Simon Schwarz, r.) sind allerdings nicht besonders erfreut.
ORF/Constantin Film Verleih/Bernd Schuller
Im Bild: Wiedersehen macht Freude, sollte man meinen. Thin Lizzy (Nora von Waldstätten, Mitte) ist zurück, Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel, 2.v.r.) und Rudi Birkenberger (Simon Schwarz, r.) sind allerdings nicht besonders erfreut.

Prominente Austro-Beteiligung

Einmal mehr setzt Regisseur Ed Herzog auf hochkarätige Unterstützung aus Österreich, und so darf man sich wieder auf einen aufgedrehten Simon Schwarz freuen, wie auch auf die Wienerin Nora Waldstätten als taffe Kommissarin ‚Thin Lizzy’, Multitalent Michael Ostrowski als schmähführender Pathologe Günther und weiters Maria Hofstätter als resche Frau Beischl, die dem Flötzinger ordentlich einheizt.

Im Bild: Heizungspfuscher Flötzinger (Daniel Christensen, r.) im Rausch der Liebe: Die Beischl (Maria Hofstätter, l.) hat es ihm ordentlich angetan.
ORF/Constantin Film Verleih/Bernd Schuller
Im Bild: Heizungspfuscher Flötzinger (Daniel Christensen, r.) im Rausch der Liebe: Die Beischl (Maria Hofstätter, l.) hat es ihm ordentlich angetan.

„Guglhupfgeschwader“ jetzt in unseren Kinos

Nach „Dampfnudelblues“(2013), „Winterkartoffelknödel“(2014), „Schweinskopf al Dente“(2016), „Grießnockerlaffäre“ (2017), „Sauerkrautkoma“(2018) und „Leberkäsjunkie“(2019) brachte Regisseur und Drehbuchautor Ed Herzog mit „Kaiserschmarrndrama“ im August 2021 das siebente Eberhofer-Abenteuer unter das begeisterte Kinovolk. Mittlerweile gibt es elf Romane der Reihe. Der bislang letzte mit dem Titel „Rehragout-Rendezvous“ kam im Jahre 2021 in die Buchhandlungen und wird ab September 2022 verfilmt. Der achte Leinwandeinsatz „Guglhupfgeschwader“ stürmte ab 4. August die österreichischen Kinos.

Im Bild: Der Haussegen hängt mal wieder gewaltig schief: Susi (Lisa Maria Potthoff, l.) räumt notgedrungen den Saustall. Franz (Sebastian Bezzel, r.) versucht zu schlichten und trägt seiner Susi immerhin das Gepäck.
ORF/Constantin Film Verleih/Bernd Schuller
Im Bild: Der Haussegen hängt mal wieder gewaltig schief: Susi (Lisa Maria Potthoff, l.) räumt notgedrungen den Saustall. Franz (Sebastian Bezzel, r.) versucht zu schlichten und trägt seiner Susi immerhin das Gepäck.

Hauptdarsteller

Sebastian Bezzel (Franz Eberhofer)

Simon Schwarz (Rudi Birkenberger)

Eisi Gulp (Papa Eberhofer)

Enzi Fuchs (Oma Eberhofer)

Lisa Maria Potthoff (Susi)

Gerhard Wittmann (Leopold)

Stephan Zinner (Simmerl)

Daniel Christensen (Flötzinger)

Michael Ostrowski (Pathologe Günther)

Nora Waldstätten (Thin Lizzy)

Maria Hofstätter (Frau Beischl)

Christine Neubauer (Frau Anzengruber)

Rüdiger Klink (Herr Anzengruber)

Thomas Mraz (Herr Kitzeder)

Regie

Ed Herzog

Drehbuch

Stefan Betz

Ed Herzog

Kamera

Stephan Schuh

Musik

Martin Probst

Story

Rita Falk (Roman)