Ein Schweinchen namens Babe

Babe

Werbung Werbung schließen

Das Schweinchen Babe kommt als Jahrmarkt-Gewinn in die Hände der Familie Hoggett. Auf der Schaf-Farm im australischen Hinterland hat keines der Tiere etwas für Schweine übrig. Babe fühlt sich einsam und verlassen. Da findet es in Schäferhündin Fly einen Mutterersatz. Von nun an gibt es für das Ferkel nur noch einen Traum. Tag und Nacht tut es alles, um ein guter Hirtenhund zu werden.

Hauptdarsteller

James Cromwell (Arthur Hoggett)

Magda Szubanski (Mrs. Hoggett)

David Webb (Tierarzt)

Zoe Burton (Tochter Hoggett)

Paul Goddard (Schwiegersohn)

Regie

Chris Noonan

Drehbuch

George Miller

Chris Noonan

Kamera

Andrew Lesnie

Musik

Nigel Westlake

Stimme

Ulrike Beimpold (Babe)

Senta-Maria Parsons (Hundemutter Fly)

Gerald Pichowetz (Hundevater Rex)

Christine Cavanaugh (Babe, engl. OF)

Miriam Magolyes (Fly, engl. OF)