Bad Teacher

Bad Teacher

Werbung

Tabulose Schulkomödie

Sie hat ein loses Mundwerk, kennt keine Skrupel und ist für ihren Beruf völlig ungeeignet. Dazu trinkt sie, ist meistens high und kann es kaum erwarten, einen reichen Mann zu heiraten. Sie ist Cameron Diaz und als Lehrerin Elisabeth Halsey der Schrecken ihrer Schüler und Kollegen...

Im Bild: Cameron Diaz (Elizabeth Halsey).
ORF/Sony
Im Bild: Cameron Diaz (Elizabeth Halsey).

Inhalt

Eigentlich kann sie Kinder auf den Tod nicht ausstehen. Doch als ihr reicher Verlobter sie sitzenlässt, bleibt der ebenso attraktiven wie stinkfaulen Elizabeth nichts anderes übrig, als an der Grundschule zu unterrichten. Frustriert verfolgt die personifizierte Anti-Pädagogin fortan nur ein Ziel: Um sich versorgt zu wissen, will sie den vermögenden Vertretungslehrer Scott heiraten. Doch die Konkurrenz schläft nicht, denn auch die allseits beliebte, aber überaus intrigante Amy liebäugelt mit Scott. Zudem nervt Sportlehrer Russell mit allzu eindeutigen Avancen.

Im Bild: Justin Timberlake (Scott Delacorte), Cameron Diaz (Elizabeth Halsey).
ORF/Sony Pictures
Im Bild: Justin Timberlake (Scott Delacorte), Cameron Diaz (Elizabeth Halsey).

Wild, skandalös und bar aller Ambitionen: In der abgedrehten Gute-Laune-Komödie von ‚Walk Hard’-Regisseur Jake Kasdan knüpft Cameron Diaz an ihren größten Filmerfolg ‚Verrückt nach Mary’ an und verpasst als schrille Alptraum-Lehrkraft dem Schulwesen eine deftige Frischzellenkur. Mit an Bord: ‚How I Met Your Mother’-Star Jason Segel und Allrounder Justin Timberlake ('The Social Network') als Konkurrenten wider Willen.

Im Bild: Jason Segel (Russell Gettis), Cameron Diaz (Elizabeth Halsey)
ORF/Sony Pictures
Im Bild: Jason Segel (Russell Gettis), Cameron Diaz (Elizabeth Halsey)

Kinohit auch als TV-Serie

Der Film erwies sich mit einem Budget von $20 Millionen Dollar und einem weltweiten Einspiel von $216 Millionen Dollar als Überraschungshit des Jahres 2011. Eine gleichnamige Serie mit Ari Graynor („Fringe“) in der Hauptrolle und Kristin Davis („Sex & the City“) als konservative Lehrerin Ginny startete in den USA am 24. April 2014. Mit dabei als Executive Producer waren die beiden Autoren der Kino-Vorlage, Lee Eisenberg und Gene Stupnitsky.

Im Bild: Cameron Diaz (Elizabeth Halsey).
ORF/Sony Pictures/Gemma LaMana
Im Bild: Cameron Diaz (Elizabeth Halsey).

Cameron Diaz

Der Hollywood-Star (49) feierte seinen Durchbruch an der Seite von Jim Carrey in „Die Maske“ (1994) . „Bad Teacher“ brachte sie erstmals mit ihrem Ex Justin Timberlake vor die Kamera, was aber beide mit höchster Professionalität absolvierten. In den letzten Jahren hat sich die US-Beauty mit kubanisch-deutsch-englischen Wurzeln rar gemacht. Grund dafür ist wohl, dass sie mehr Zeit mit ihrer Familie verbringen will. Seit Jänner 2015 ist die einst umtriebige Schauspielerin mit „Good Charlotte“-Frontsänger Benji Madden verheiratet und hat ein Kind mit ihm.

Hauptdarsteller

Cameron Diaz (Elizabeth Halsey)

Justin Timberlake (Scott Delacorte)

Lucy Punch (Amy Squirrel)

John Michael Higgins (Wally Snur)

Jason Segel (Russell Gettis)

Phyllis Smith (Lynn Davies)

Regie

Jake Kasdan

Drehbuch

Gene Stupnitsky

Lee Eisenberg

Kamera

Alar Kivilo

Musik

Michael Andrews