Der Barcelona-Krimi: Der längste Tag

Werbung Werbung schließen

Atmosphärisch dichter, bis zur letzten Minute fesselnder Großstadtkrimi

In Barcelona häufen sich die Vermisstenfälle von Jugendlichen aus ärmlichen Verhältnissen. Als einer der Buben ermordet aufgefunden wird, glaubt Kommissar Xavi Bonet (Clemens Schick), es mit einem Serientäter zu tun zu haben. Doch die Beweise sind rar gesät!

Im Bild: Kommissar Xavi Bonet (Clemens Schick, re.) und sein Kollege Enzo Alvaraz (Sebastian Fritz) ermitteln im Fall eines Kindermörders.
ORF/Beta Film/Degeto/Andrea Resmin
Im Bild: Kommissar Xavi Bonet (Clemens Schick, re.) und sein Kollege Enzo Alvaraz (Sebastian Fritz) ermitteln im Fall eines Kindermörders.

Inhalt

Vom 13-jährigen Matteo fehlt nach dem Fußballspielen jede Spur. Als die Polizei sein defektes Fahrrad in einer Unterführung aufstöbert, ist Kommissar Bonet aufs Höchste alarmiert. Seit Monaten verschwinden immer wieder Teenager. Erst kürzlich wurde die Leiche eines Buben am Stand entdeckt. Offenbar treibt ein Serienmörder in Barcelona sein Unwesen. Bonet hält instinktiv den charismatischen Apotheker Victor Toura für den Schuldigen. Beim Verhör zieht er alle Register, um Toura zum Reden zu bringen.

Im Bild: Kommissarin Fina Valent (Anne Schäfer, re.) bekommt einen Hinweis von Yussuf (Marven Gabriel).
ORF/Beta Film/Degeto/Andrea Resmini
Im Bild: Kommissarin Fina Valent (Anne Schäfer, re.) bekommt einen Hinweis von Yussuf (Marven Gabriel).


(Hörfilm in Zweikanaltontechnik: deutsch / deutsch mit Bildbeschreibung)

Hauptdarsteller

Clemens Schick (Xavi Bonet)

Anne Schäfer (Fina Valent)

Bernhard Schütz (Victor Toura)

Sylvie Rohrer (Sofia Toura)

Sebastian Fitz (Enzo Alvarez)

Alexander Beyer (Miguel Fernandez)

Renato Schuch (Antoni)

Regie

Carolina Hellsgård

Drehbuch

Katharina Eyssen

Remy Eyssen

Kamera

Patrick Orth

Musik

Fabian Römer

Steffen Kaltschmid