Live-zeitversetzt aus dem Wiener Prater:

Wiener Prater Picknick - ein musikalischer Ferien-Auftakt mit den Wiener Symphonikern

Werbung Werbung schließen

Rummelplatz für Abenteuerlustige, Ort nostalgischer Träume, grüne Oase der Ruhe, Treffpunkt der Kulturen und der Kulinarik, Lebensraum der Gegensätze: Der Wiener Prater. Bereits zum dritten Mal laden die Wiener Symphoniker pünktlich zu Ferienbeginn die ganze Familie und die Gäste der Stadt auf die Kaiserwiese vor der spektakulären Kulisse des Wiener Riesenrads und inszenieren das Wiener Prater-Picknick als musikalische Hommage an Wien, seine Bewohner:innen und ihre Alltagsgeschichten.

Wiener Symphoniker
ORF/Hans Leitner

Ausgelassen und frei von Konventionen wird ein Musik-Potpourri von Operette über Musical bis Wienerlied und Pop geboten. Es wird damit einer musikalischen Tradition nachgespürt, die unzählige Unterhaltungssuchende von der Mitte des 19. Jahrhunderts bis weit ins 20. Jahrhundert anlockte.

Dirk Kaftan
ORF/Hans Leitner

Unter der musikalischen Leitung von Dirk Kaftan läuten die Wiener Symphoniker den Kultursommer ein: Johann Straussˈ Czárdás aus seiner einzigen Oper Ritter Pásmán trifft auf Miki Theodorakisˈ legendären Zorba’s Dance und auf Arturo Márquezˈ Danzon No. 2, dessen einprägsame und beliebte Melodie beinahe zu einer Art zweiter mexikanischer Nationalhymne wurde.

Annette Dasch
ORF

Annette Dasch (Sopran) und Georg Nigl (Bariton) begeistern mit Duetten und Arien von Johann Strauss, Sohn, Leo Fall, Robert Stolz und Franz Lehár.

Georg Nigl
ORF

Und auch der mit fünf Amadeus-Awards ausgezeichnete Musiker Julian le Play wird das Publikum mit seinen Songs bezaubern.

Julian le Play
APA/Herbert P. Oczeret

Der ORF überträgt das fröhliche Eröffnungskonzert des Kultursommer Wien live-zeitversetzt. Für die Bildregie zeichnet Felix Breisach verantwortlich.

Teresa Vogl
ORF

Durch das launige Musikprogramm führt Teresa Vogl.

Links: