23:25

VPS 23:25

Mi, 21.11.2018

WELTjournal +

Syrien - Die Frauen-Armee der Kurden

Sie sind berühmt geworden in der Schlacht um Kobane in Syrien: Die kurdischen Frauen-Truppen, die dort entscheidend am Sieg gegen die Terrormiliz IS beteiligt waren. Der Gedanke, von einer Frau getötet zu werden, war den IS-Terroristen ein besonderes Gräuel, weil ihnen, so die Vorstellung, dann das Paradies als Märtyrer versagt bleiben würde. Nach fünf Monaten Kampf wurde Kobane im Februar 2015 befreit.

Wiederholung am Do, 22.11.18, 03:50 Uhr

Vergangene Sendungen
Mi, 14.11.2018

WELTjournal

Nordirland - der Brexit-Konflikt

Die Grenze zwischen Irland und der britischen Provinz Nordirland ist nach wie vor einer der zentralen Knackpunkte bei den Brexit-Verhandlungen. Mit dem Austritt der Briten aus der Europäischen Union würde eine EU-Außengrenze mit Pass- und Zollkontrollen quer durch die irische Insel verlaufen. Selbst wenn entschärfende Regelungen gefunden werden, könnte das den schwelenden Konflikt zwischen pro-britischen Protestanten und irischen Katholiken in Nordirland wieder befeuern und alte Wunden aufreißen.
Do, 08.11.2018

'Zur österreichischen EU-Präsidentschaft'

WELTjournal Spezial

Mein Berlin

Mi, 07.11.2018

WELTjournal +

Justin Trudeau - Kanadas charismatischer Premier

Ein Selfie mit zwei Pandababys hier, eine mitreißende Rede für den Klimaschutz da - Kanadas Premier Justin Trudeau gilt als Politstar und erinnert dabei an Barack Obama. 46 Jahre jung, gutaussehend und dynamisch verkörpert er das Bild politischer Erneuerung.
Mi, 07.11.2018

WELTjournal

Kanada - das bessere Amerika?

Seit sich das Image der USA durch Präsident Trump verändert, versucht der nördliche Nachbar Kanada sich als das „bessere Amerika“ zu etablieren. Kanada gilt als verlässlicher Partner, kommt ohne große Skandale aus, und ist nach wie vor geprägt von Pioniergeist.