Barsch in Salzkruste von Marco Urbano

ORF

Barsch in Salzkruste von Marco Urbano

Marco Urbano stammt eigentlich aus Apulien, hat aber in Voitsberg seine neue Heimat gefunden. In seiner Küche schmeckt man aber die alte Heimat - etwa beim Barsch in Salzkruste mit gebratenem Gemüse.

Die Zutaten (für vier Personen):

  • 1 Wolfsbarsch
  • Pfeffer
  • 1 Kännchen Wasser
  • Rosmarin
  • eine ganze Knoblauchzehe
  • 1,5 kg grobes Meersalz
  • 2 Eiweiß
  • für das gebratene Gemüse:
  • rote Zwiebel
  • Melanzani
  • Zucchini
  • 2 EL Oliveröl
  • Knoblauchöl

Dieses Element ist nicht mehr verfügbar

Sendungshinweis:

„Guten Morgen Österreich“, 3.1.2018

Die Zubereitung:

Zunächst Eiklar mit etwas Wasser aufschlagen und mit 1,5 Kilogramm Meersalz abrühren. Den Salzteig dann als Unterlage für den Fisch verwenden, der komplett eingemantelt wird. Zuvor kommen noch Rosmarin und Knoblauch in den Fisch - mehr braucht es an Würze nicht. Der Fisch im Salzmantel kommt dann für eine gute halbe Stunde (25 bis 30 Minuten pro Kilogramm) bei 180 Grad ins Backrohr.

Als Beilage werden rote Zwiebel, Melanzani und Zucchini fein herausgebraten und mit Knoblauchöl abgeschmeckt. Dann wird der Barsch aus seiner Kruste befreit und landet saftig samt Gemüse am Teller.