Stille Nacht Jubiläumstorte auf Teller

ORF

Walnusstorte mit Orangen-Trüffelcreme

Für „Guten Morgen Österreich“ am 21. Dezember bäckt Konditormeisterin Maria Brandner von der Bäckerei Brandner in Oberndorf eine „200-Jahre-Stille-Nacht-Jubiläumstorte“ - eine Walnusstorte mit Orangen-Trüffelcreme.

Zutaten für eine Torte mit 26 cm Durchmesser

Masse

  • 6 Eiweiß
  • 140g Zucker
  • 6 Dotter
  • 60g Zucker
  • 1/8 l Wasser
  • 1/8 l Öl
  • 2cl Orangenlikör
  • 200g Mehl
  • 180g geriebene Walnüsse
  • 1 TL Lebkuchengewürz
  • 1/2 TL dunkler Kakao
  • 1 Pkg. Backpulver

Creme

  • 500ml Schlagobers
  • 500g helle Kuvertüre gehackt
  • 4cl Orangenlikör
  • Orangen- & Ribiselmarmelade für das Einstreichen der Böden vermischen
  • Dunkle Kuvertüre zur Dekoration
  • Marzipan zur Dekoration

Zubereitung

Tortenboden

Eiweiß mit 140g Zucker aufschlagen und beiseite stellen. In einer zweiten Schüssel die Dotter mit 60g Zucker cremig schlagen. Danach das Wasser, Öl und Orangenlikör in die Dottermasse einrühren und weiter kurz verrühren.

Gesiebtes Mehl, Walnüsse, Lebkuchengewürz, Kakao und Backpulver in einer Schüssel gut vermischen. Danach die Eiweißmasse unter die Dottermasse rühren und das Mehl- Nussgemisch vorsichtig unterheben. Die Masse in eine gefettete Springform füllen und bei 180 Grad Ober- und Unterhitze ca. 50 Minuten backen. Nach dem Backvorgang Boden vollkommen erkalten lassen und aus der Springform lösen. Danach in 2 Mal durchschneiden, damit man 3 Böden erhält.

Creme

Den Schlagobers aufkochen, die helle Kuvertüre und den Orangenlikör zugeben, unterrühren und vollkommen schmelzen lassen. Danach mindestens 4 Stunden in den Kühlschrank stellen (besser ist über Nacht). Sahne-Schokoladengemisch mit dem Mixer cremig aufschlagen.

Zusammensetzen der Torte

Den Boden zwei Mal der Länge nach durchschneiden, den untersten Boden dünn mit den Marmeladen und dann mit der Creme bestreichen. Dann den Tortenring wieder über den Boden ziehen. Den zweiten Boden aufsetzen, mit Creme besteichen, den dritten Boden aufsetzen, gut zusammendrücken und die restliche Creme über die Torte ziehen und glatt einstreichen. Mit dunkler Kuvertüre und ev. Marzipan verzieren.