Rosa gebratenes Hüft-Steak auf Süßkartoffel-Pürree

Rosa gebratenes Hüft-Steak auf Süßkartoffel-Pürree mit Grünkohl-Kale und Buchenpilzen und Granatapfelkernen gibt es von Koch Alexander Ruzicka.

Zutaten für 2 bis 3 Personen

• 450-500g Hüft-Steak vom schottischem Hochlandrind oder US Rind
• 500g Süßkartoffel
• 20g Butter
• Olivenöl
• Salz
• Pfeffer
• 1,5 kg Grünkohl Kale
• 200g Buchenpilze
• 1 Granatapfel
• Waldkräuter Salz

Zubereitung

1) Hüftsteak zuputzen – Silberhaut und überschüssiges Fett entfernen

2) Die Süßkartoffel schälen und in kleine Stücke schneiden.

3) Topf mit 500 ml Wasser aufstellen und die klein geschnittene Süßkartoffel auf mittlerer Hitze weichkochen.

4) In der Zwischenzeit den Grünkohl Kale vom Strunk entfernen und in mundgerechte Stücke schneiden.

5) Nun putzen Sie die Buchenpilze zu.

6) Das Hüftsteak scharf auf beiden Seiten für jeweils 1-2 Minuten anbraten. Geben Sie dieses anschließend auf ein Backblech und lassen Sie es bei 150°C 10-15 Minuten im Rohr ziehen. Machen Sie immer wieder die Druckprobe um den gewünschten Durchheitsgrad zu bestimmen.

Sendungshinweis: „Daheim in Österreich“, 06.12.2018, 17.30 - 18.30 Uhr, ORF 2

7) Die weichgekochte Süßkartoffel mit dem Stabmixer pürieren – Butter sowie Salz und Pfeffer zugeben und zum Schluss noch ein wenig Olivenöl unterziehen.

8) Erhitzen Sie eine Pfanne und sautieren Sie die Grünkohlblätter und die Buchenpilze, mit dem Waldkräuter-Salz sowie einer Prise Zucker und Pfeffer würzen und abschmecken. Zum Schluss die Granatapfelkerne untermengen.

9) Das Steak aus dem Ofen holen und aufschneiden. Das Süßkartoffelpürree am Teller verstreichen, das Grünkohl-Pilz-Gemüse dekorativ am Teller verteilen und zum Schluss das Steak daraufsetzen.