Wallerfilet

Hans Windisch & das Team vom Hügellandhof

Wallerfilet auf Saubohnenpüree mit Krenschaum

Hans Windisch vom Hügellandhof in Vasoldsberg zaubert live in „Daheim in Österreich“ knuspriges wildes Wallerfilet auf Saubohnenpüree mit Rübengemüse und Krenschaum.

Zutaten für 4 Personen

  • 4 x 160 g weißes Wallerfilet
  • 40 g Sonnenblumenöl
  • Salz
  • Zitronensaft
  • 20 g griffiges Mehl
  • 20 g weißer Polenta
  • 400g Saubohnen
  • 0,2 l Obers
  • 4 Stk. Mini Karotten
  • 4 Stk. Mini Urkarotten
  • 4 Stk. Navetz
  • 4 Stk. Mini Rote Rüben
  • 40g Butter
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0,25 l Fettarme Milch
  • 0,1 l Fischfond
  • 20 g geriebener Kren

Zubereitung

Die Saubohnen kurz in Salzwasser blanchieren, mit kalten Wasser abschrecken und die äußere Schale entfernen. Mit dem Obers aufkochen und mit dem Pürierstab mixen. Die Gemüsesorten waschen, putzen und ebenfalls blanchieren und in Butter schwenken. Milch, Fischfond und Kren bis max. 60 ° erwärmen und aufmixen bis ein schöner Schaum entsteht.

Sendungshinweis: „Daheim in Österreich“, 27.11.2018, 17.30 - 18.30 Uhr, ORF 2

Die Fischfilets auf der Hautseite in das Polenta-Mehl Gemisch legen, leicht abklopfen und im Sonnenblumen Öl knusprig ,mit der Hautseite nach unten, braten. Bei besonders frischen Fischfilets, wölbt sich das Fischfilet nach oben, daher wäre es vom Vorteil, den Fisch mit einer Palette in den Pfannenboden zu drücken. Den knusprig gebraten Fisch mit dem Gemüse und dem Püree anrichten und zuletzt den Krenschaum nappieren.