Rezept GUMO KNT DI 20.11.18 - Kalbsvogerl

ORF

Geschmortes Kalbsvogerl mit gratiniertem Blattspinat und Kartoffelpüree

Im Gasthof Brunnwirt-Kassl in Guttaring bereitet Küchenchef und Haubenkoch Christian Brunner heute geschmortes Kalbsvogerl mit gratiniertem Blattspinat und Kartoffelpüree zu.

Zutaten (für vier Personen)

  • 1 kg Kalbsvogerl
  • 600 g Blattspinat
  • 500 g Wurzelgemüse
  • 300 g Kartoffeln
  • Zwiebeln, Butter, Parmesan, Mehl, 1 Ei, Muskatnuss, Zitronenschale, Knoblauch, Salz, Pfeffer, Rosmarin, Thymian, Lorbeer, Rinderfond, Cognac, Milch, Sahne

Sendungshinweis: „Guten Morgen Österreich“, 20.11.2018, 6.30 - 9.30 Uhr, ORF 2

Zubereitung

Der Küchenchef würzt das Kalbsvogerl mit Salz und Pfeffer. Danach wird das Fleisch in Butter auf beiden Seiten scharf angebraten, Wurzelgemüse dazugeben und mitbraten. Das ganze danach mit etwas Cognac ablöschen und mit Rinderfond aufgießen. Mit Thymian, Lorbeer und Rosmarin verfeinern und danach für zwei Stunden bei 170 Grad im Backrohr garen.

Rezept GUMO KNT DI 20.11.18 - Kalbsvogerl

ORF

Küchenchef und Haubenkoch Christian Brunner bereitet das geschmorte Kalbsvogerl zu

Zwiebeln in Olivenöl anschwitzen und den vorblanchierten Blattspinat dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und etwas Zitronenschale verfeinern. Ein Ei und etwas Sahne dazugeben und danach verrühren. Mit Parmesan vollenden und bei 170 Grad im Backrohr gratinieren. Als Beilage kredenzt der Haubenkoch ein Kartoffelpüree, das er mit Muskatnuss verfeinert. Fertig ist das geschmorte Kalbsvogerl mit gratiniertem Spinat.

Geschmortes Kalbsvogerl