Erdäpfel-Kürbistascherl  Eberau

ORF

Erdäpfel-Kürbistascherl auf Blattsalat

Am Dorfanger in Eberau stehen schöne, alte Bauernhäuser. Das ist der Tatsache zu verdanken, dass die Menschen an der ungarischen Grenze kaum Geld zum Renovieren hatten. Gut erhalten ist auch das alte Dorfgasthaus, das einem Postgebäude in Ungarn nachempfunden sein soll.

Zutaten:

Erdäpfelteig:

  • 1000 g mehlige Erdäpfel vom Vortag
  • 100 g Haferflocken
  • 200 g Griffiges Mehl
  • 3 Eidotter
  • Salz, Pfeffer, Kümmel gemahlen

Für die Kürbisfülle:

  • ca. 500 g Hokkaidokürbis geschält
  • Salz, Pfeffer, frische Petersilie
Erdäpfel-Kürbistascherl  Eberau

ORF

Hannes Buch bei Kochen

Für den Salat:

  • Blattsalate( z.B. Vogerlsalat, Eissalat, Raddicchio)
  • ca. acht Esslöffel Verjus
  • ca. acht Esslöffel Kürbiskernöl
  • etwas Salz, Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung:

Den Hokkaido zerteilen, schälen und reiben. In einer beschichteten Pfanne ohne Fett rösten und würzen. Die Erdäpfel ebenfalls reiben, mit den Haferflocken, dem Mehl und den Eidottern und den Gewürzen zu einem Teig verkneten. Auswalken, mit der ausgekühlten Kürbismasse füllen und zu Tascherln formen. Diese in siedendem Salzwasser kochen und in wenig Öl knusprig anbraten. Auf Blattsalat servieren.