Rahmbohnensuppe und Heidensterz

Herbert Luisser, Koch aus Heiligenbrunn, bereitet ein typisches Gericht aus der Region zu. Das Rezept stammt von seiner Mutter und ist eine Spezialität des elterlichen Schwabenhofs.

Rahmbohnensuppe

Zutaten

  • 15 dkg Wachtelbohnen
  • 2,5 l Wasser
  • 2 Lorbeeren
  • 2 Stk. frischen Knoblauch
  • 1/8 l Sauerrahm
  • Salz und Pfeffer
  • 1 EL Mehl

Zubereitung

Bohnen über Nacht einweichen, ohne Salz nur mit Lorbeer. Weich kochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sauerrahm und Mehl verrühren und in die Suppe als Bindung dazu geben, kurz aufkochen.

Heidensterz

Zutaten

  • Topf Wasser ca. 1,5 l
  • 20 dkg Buchweizenmehl
  • Salz und Pfeffer
  • ca. 2 EL Schweineschmalz
  • Knoblauch nach Geschmack

Zubereitung

Sendungshinweis: „Daheim in Österreich“, 15.11.2018, 17.30 - 18.30 Uhr, ORF 2

Wasser zum Kochen bringen, salzen, dann das Buchweizenmehl auf einmal ins Wasser geben, so dass ein großer Klumpen entsteht. Topf mit heißem Schweinefett – den Mehlklumpen im Fett abrösten , eventuell etwas Wasser dazu. Abschmecken, Knoblauch nach Geschmack dazugeben.