Topfenstrietzl mit Graukäse

Ein einfaches, aber genussvolles Gericht aus dem Stubaital sind die Topfenstriezl. Man kann sie mit Salat oder Preiselbeeren, also deftig oder süß zubereiten. Der Zwei-Hauben-Koch Alban Pfurtscheller vom Jagdhof in Neustift verrät seine Variante.

Zutaten für 4 bis 6 Personen

  • 2 Packungen Magertopfen á 500g (10% Fett)
  • 150 g Tiroler Graukäse
  • 250 g Mehl
  • 1 Ei
  • 25 g Germ
  • 1 gute Prise Salz

Zubereitung

Mehl salzen und verteilen. Den Topfen und den Graukäse mit einer Parmesanreibe (grob) reiben. Den Germ mit der feinen Seite dazu reiben, Ei dazu und alles zu einem Teig kneten.

Sendungshinweis: „Daheim in Österreich“, 25.10.2018, 17.30 - 18.30 Uhr, ORF 2

30 bis 40 Minuten rasten lassen. Teig vierteln und in Rollen mit circa drei Zentimeter Länge formen. Mit dem Messer kleine Stücke schneiden, diese dann wie Vanillekipferl ausrollen und an den Spitzen zusammenführen. Im heißen Fett goldbraun backen und mit Sauerkraut servieren.