Apfelmus und Strudel-Äpfel

Die Äpfel werden nach und nach reif im Garten, vor allem im Weinviertler Garten der Seminarbäuerin Elisabeth Lust-Sauberer. Wie sie ihre vielen Äpfel für den Herbst und Winter haltbar macht, das zeigt sie in „Daheim in Österreich“ mit einfachen Tipps zum Nachmachen.

Apfelmus

Zutaten
- 1kg Äpfel
- ca. 200 ml Wasser
- Nelken
- Zimtrinde
- Sternanis
- Saft von 1 Zitrone
- 1 Messerspitze Ascorbinsäure

Sendungshinweis: „Daheim in Österreich“, 8.10.2018, 17.30 - 18.30 Uhr, ORF 2

Zubereitung
Die Äpfel vierteln und das Kerngehäuse ausschneiden. Mit den Gewürzen (am besten in einem Sackerl) und dem Wasser weichdünsten und danach pürieren. Das Mus entweder kochend heiß in Gläser füllen oder im Einkochtopf bei 80 Grad ca. 30 Minuten oder bei 180 Grad im Backrohr einkochen.

Foto

APA

Äpfel für den Strudel

Zutaten
- Äpfel
- Zimt
- Ascorbinsäure
- Rosinen

Zubereitung
Äpfel schälen und mit Zimt, Ascorbinsäure und Rosinen vermengen. Alles in ein Weckglas geben , verschließen und bei 90 Grad einkochen.