Presnjaki mit Gurkensalat

Presnjaki ist eine burgenlandkroatische Speise, die man nur in Siegendorf kennt und kocht. Rohe Erdäpfelknödel kochen, zerreissen und mit Zwiebeln anbraten - so eine Kurzfassung des traditionellen Rezepts. Die pensionierte Hobby-Köchin Stefanie Miko hat es schon von ihrer Mutter mitbekommen.

Zutaten

  • 2 kg Erdäpfel
  • 1 Esslöffel Salz
  • 5 dag grober Grieß
  • 2 Eier
  • 1 TL Öl
  • griffiges Mehl (nach Bedarf)
  • ½ kg Zwiebel
  • Schweineschmalz

Für den Gurkensalat

  • Gurken
  • Knoblauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker
  • Essig
  • Dille
Rezept Burgenland Siegendorf

ORF

Die Presnjake werden am besten direkt in der Pfanne serviert und am Tisch verteilt

Zubereitung:

Erdäpfel waschen, schälen, reiben und fest ausdrücken. Erdäpfel, Eier, Grieß, Salz und Öl vermischen und Mehl nach Bedarf einarbeiten, sodass ein fester Teig entsteht. Knödel formen und flach drücken, ins kochende Salzwasser geben und circa 30 Minuten leicht köcheln.

Inzwischen Gurken schälen und hacheln. Mit Knoblauch, Salz, Zucker, Pfeffer, Essig und Dille marinieren. (Je nach Intensität des Essigs Wasser dazugeben.)

Rezept Burgenland Siegendorf

ORF

Stefanie Miko aus Siegendorf

Sobald die Knödel an der Oberfläche schwimmen, aus dem Wasser nehmen und mit zwei Gabeln in kleine Stücke reißen. Zwiebeln klein schneiden und in Schmalz anrösten, dann die Knödelstücke dazugeben und durchrösten. Mit dem Gurkensalat servieren.