Getrocknete Paradeiser

Elisabeth Lust-Sauberer verrät ihre Rezepte für eine Vorratsküche

Zutaten

  • 2 kg Cocktailparadeiser
  • Knoblauch
  • Salz
  • Olivenöl
  • event. Kräuter

Zubereitung

Paradeiser halbieren, mit Salz bestreuen und mit der bestreuten Seite nach oben trocknen lassen bis diese ledrig sind. Danach in Gläser schlichten, gestiftelten Knoblauch zugeben, event. Kräuter und mit Öl auffüllen – gut verschließen.

Zutaten Paradeispesto

  • 150 g Cocktailparadeiser
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 2-3 Knoblauchzehen
    0 ml Sonnen- oder Olivenöl
  • event. 80 g frischer Parmesan
  • Pfeffer

Zubereitung Paradeispesto

Paradeiser mit dem Pürierstab zu einer cremigen Paste mixen zum Schluß kann man den geriebenen Parmesan untermengen. In Gläser füllen, darauf achten dass sich keine Luftblasen bilden und mit Öl abschließen.