Lachsforellenfilet mit Erdäpfelsalat und Orangen-Salsa

Roswitha Kometer ist Seniorchefin im „Das Sonnbichl“ und auch eine Akteurin beim Kulinarik & Kunst Festival in St. Anton am Arlberg. Für „Daheim in Österreich“ bereitet sie am Donnerstagabend ein leichtes Sommergericht zu.

Zutaten

Für die Lachsforelle:

  • 2 Lachsforellenfilets
  • Olivenöl
  • 3–4 Zweige Thymian
  • Salz
  • Pfeffer

Für den Erdäpfel-Friséesalat (Kartoffel-Friséesalat):

  • festkochende Erdäpfel
  • Friséesalat
  • Rucola
  • Kresse
  • Kümmel
  • grobes Meersalz
  • Orangensaft
  • Schalotten
  • Olivenöl
  • Dijon-Senf
  • Aceto balsamico
  • Hühnerbrühe
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Für die Salsa:
  • 1 eingelegtes Sardellenfilet
  • Kapern (in Meersalz eingelegt)
  • Schnittlauch und Petersilie (fein geschnitten)
  • Orangeschale
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Aceto balsamico

Sendungshinweis: „Daheim in Österreich“, 23.08.2018, 17.30 - 18.30 Uhr, ORF 2

Zubereitung:

Erdäpfel Kochen, noch heiß schälen und Scheiben schneiden. Für die Vinaigrette: Orangensaft einkochen lassen, dann alle Zutaten dazugeben und über Erdäpfelscheiben gießen. Für die Salsa alles fein hacken, mit Kräutern, Orangenschale und Olivenöl verrühren und abschmecken. Die Lachsforellenfilet würzen und in Olivenöl anbraten, danach anrichten.