Sommerlicher mediterraner Brotsalat

Am Donnerstagabend in Knittelfeld kocht für „Daheim in Österreich“ der Vegankoch und Trainer aus Schladming, Johann Ebner.

Zutaten (für 2 Personen):

  • 50 g Zwiebel
  • 100 g Zucchini
  • 100 g Paprika (rot, grün)
  • 100 g Cherrytomaten
  • 100 g Artischokenherzen in Öl eingelegt
  • 5 EL Olivenöl
  • 50 g Oliven Schwarz ohne Stein
  • 1 Tl Paprikapulver
  • 1 EL Balsamico Essig
  • 1 TL Apfeldicksaft
  • 1 TL Kräutersalz
  • 1 TL Bruschettagewürz (getrocknete Tomaten, Oregano, Knoblauch)
  • 1 TL Oregano oder frischer Oregano
  • 100 g Weissbrot (kann auch 3 Tage alt sein)
  • Olivenöl zum Beträufeln
  • 4 frische Basilikumblätter

Zubereitung:

Zwiebel schälen, kleinwürfelig schneiden. Zucchini längs halbieren, grössere Stücke vierteln und in Scheiben schneiden. Paprika entkernen und in große Würfel schneiden. Cherrytomaten halbieren. Zwiebel in 3 EL heissem Olivenöl kurz anschwitzen. Zucchini , Paprika, Cherrytomaten, Artischokenherzen und Oliven dazugeben. Bei geschlossenem Deckel 3 Minuten schmoren. Paprikapulver, Balsamico Essig, Apfeldicksaft, Kräutersalz, Bruschettagewürz , Oregano und 2 EL Olivenöl dazugeben, kurz durchschwenken. Die Pfanne beiseite stellen.

In einer zweiten Pfanne das würfelig oder in Scheiben geschnittene Weissbrot trocken, hellbraun rösten und dem Salat beimengen. Nochmals gut durchschwenken. Mit Olivenöl beträufeln und mit frischen Basilikumblättern garnieren. Tipp: Frischer Rucola gibt dem Gericht noch eine gute herbe Note.