Kalbsbeuschel mit Serviettenknödel

Gundi Geisler, Wirtin und Köchin im „Krimmler Tauernhaus“, serviert mit viel Liebe Kalbsbeuschl mit Serviettenknödel.

Kalbsbeuschel mit Serviettenknödel

ORF

Kalbsbeuschel mit Serviettenknödel

Kalbsbeuschl Zutaten und Zubereitung

  • 1 kg vorgekochtes fein geschnittenes Kalbsbeuschl
  • 1/8 l Öl
  • 130 g glattes Mehl
  • 4 cl verdünnten Essig
  • ½ l Rindssuppe

Gewürze

  • 5 kleine Kapern
  • 3 Sardellenfilets
  • 2 kleine Essiggurken
  • Alles fein geschnitten.
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 TL Salz

Zubereitung

Öl in Topf erhitzen und das Mehl braun anschwitzen. Dann mit Essig löschen und mit Suppe aufgießen. Das fein geschnittene Beuschl einrühren und mit den Gewürzen abschmecken. Ca. 30 min leicht kochen.

Serviettenknödel Zutaten

  • 1/2 kg Knödelbrot
  • 1/4 l Milch
  • 200 g Butter
  • 4 Eier
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss, frische Petersilie

Sendungshinweis

„Guten Morgen Österreich“, 22.6.2018

Zubereitung

Knödelbrot mit etwas Milch einweichen. Danach Gewürze dazu mischen und aus Eidotter und Butter einen Abtrieb zubereiten. Eischnee extra schlagen und den Abtrieb in die Masse vermengen. Den Schnee zum Schluss unterheben und die Masse in ein Geschirrtuch geben. Den Teig länglich formen und beidseitig abbinden. Den Serviettenknödel in kochendes Wasser legen. Anschließend 20 Minuten ziehen lassen.