Kartoffelgulasch mit Gemüse

ORF

Kartoffelgulasch mit Gemüse

Für ein Kartoffelgulasch mit Gemüse gibt es mehrere gute Gründe: es geht schnell, ist günstig und enthält mehr Vitamine als ein herkömmliches Kartoffelgulasch.

Die Serfauser Ortsbäuerin Marlies Althaler kocht es, damit ihre Enkel ein bisschen Gemüse essen.

Zutaten für vier Personen:

  • ½ Zwiebel
  • ca. 30 dag Dürre (Wurst)
  • 2 EL Tomatenmark
  • ½ kg Kartoffeln
  • 3 Karotten
  • ½ l Suppe
  • div. Gemüse, z.B. Lauch, Zucchini, Kürbis
  • Majoran, Kräutersalz

Zubereitung:

Etwas Butterschmalz erhitzen, Zwiebelwürfel anrösten. Die Dürre vor dem Schneiden unbedingt schälen, da die Haut aus Kunststoff ist. Gewürfelte Dürre zu den Zwiebeln geben, gut anrösten lassen, damit sich Röstaromen entwickeln. Nach einigen Minuten das Tomatenmark untermengen. Anschließend die Kartoffeln in kleine Würfel schneiden, beigeben, ebenso die Karotten. Mit Suppe aufgießen und circa 15 Minuten zugedeckt köcheln lassen.

In der Zwischenzeit Gemüse putzen und würfelig schneiden, danach in den Topf geben. Dann mit Kräutersalz und Majoran würzen. Weitere fünf bis zehn Minuten köcheln, das Gemüse soll aber bissfest bleiben. Am Ende mit etwas Rahm verfeinern.