Schweinebraten an dunkler Biersauce

ORF

Schweinebraten an dunkler Biersauce

In „Guten Morgen Österreich“ am 19. März aus Prutz kommt das Rezept von Wolfgang Kokol vom Gasthof Post in Prutz. Er kocht für uns Schweinebraten an dunkler Biersauce mit Laugenknödelsouffle und geschmortem Kraut.

Zutaten für Schweinebraten:

  • 1 kg Schweineschulter
  • Salz
  • Pfeffer
  • Kümmel
  • Knoblauch

Zeitaufwand:
10 min dämpfen
60 min bei 140°
20 min bei 200°

Sendungshinweis:
Guten Morgen Österreich
19.3.2018 aus Prutz

Den Schweinebraten würzen und vor allem den Knoblauch gut ins Fleisch einmassieren, für 10 Minuten ins Rohr zum Dämpfen geben, damit die Schwarte weich wird, diese dann kreuzweise einschneiden und wieder zurück in den Ofen für eine Stunde bei 140 Grad. Mit dunklem Bier immer wieder übergießen und nochmals auf 200 Grad ca. 20 Minuten braten.

Schweinebraten an dunkler Biersauce

ORF

Damit man so eine herrliche Kruste bekommt, muss man den Braten immer wieder mit dunklem Bier übergießen

Zutaten Biersauce:

  • 1 l Fond
  • 200 ml dunkles Bier
  • Bratenrückstand
  • Salz
  • Pfeffer

Den Fleischfonds würzen, das Bier und den Bratenrückstand dazugeben, aufkochen und mit Maisstärke binden, einköcheln lassen.

Zutaten: Laugenknödelsouffle:

  • 200 g Laugengebäck
  • 2 Eigelb
  • 3 Eiweiß
  • 125 ml Milch
  • ½ Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butterschmalz zum Einfetten der Formen

Zeitwaufwand
18 min bei 160°

Das Laugengebäck vom Vortag würfelig schneiden, mit Milch übergießen, würzen, leicht gebräunte Zwiebel dazugeben, einen Abtrieb aus warmer Butter und Dotter daruntermischen und den Eischnee unterheben. In gebutterte Formen füllen und im Wasserbad im Backrohr knappe 20 Minuten backen.

Schweinebraten an dunkler Biersauce

ORF

Die Laugenstangerln vom Vortag klein schneiden

Zutaten: Geschmortes Kraut

  • ½ kleinen Kraut Kopf
  • Salz
  • Pfeffer
  • Knoblauch
  • Weißwein
  • Kümmel

Zeitaufwand:
30 min bei 160°

Das Kraut grob schneiden, würzen und mit Butterschmalz und Weißwein übergießen, gut untermischen und im Rohr braten bis das Kraut leicht angebräunt ist.

Schweinebraten an dunkler Biersauce

ORF

Grob gehacktes Kraut mit viel Knoblauch würzen