Wetzsteinnudel auf dem Teller wird mit Staubzucker bestreut

ORF

Wetzsteinnudeln

Das Rezept für „Unterwegs in Österreich“ aus Dorfgastein kommt von Anna Rohrmoser, Seniorchefin im Hotel Hauserbauer. Es sind Wetzsteinnudeln.

Zutaten für 35 bis 40 Stück

  • 8 dag Butter
  • 0,75l Milch
  • 3 Pkg. Trockengerm
  • 1 kg Weizenmehl 700
  • 3 TL Vanillezucker
  • 20g Salz
  • 3 Eier
  • 10 dag Zucker
  • 2cl Rum
Anna Rohrmoser, Seniorchefin Hotel Hauserbauer

ORF

Das Rezept kommt von Anna Rohrmoser

Zubereitung

Mehl in eine Schüssel geben, Vanillezucker, Salz, Trockengerm dazugeben und vermischen. Butter in einem Topf schmelzen, Milch dazugeben und warm machen. Butter-Milchgemisch mit den restlichen Zutaten verrühren und den Teig schlagen, bis er kleine Blasen macht. Danach ca. 45 Minuten rasten lassen. Anschließend Arbeitsplatte bemehlen und Teig mit den Händen ausrollen. Den Teig in ca. 50g große Stücke teilen, Teig ausziehen, mit Marmelade füllen und gut zusammendrücken. Die Teigstücke im tiefen Fett goldbraun backen und mit Staubzucker bestreuen.

Tipp: Formen Sie die Wetzsteinnudeln und backen Sie diese ohne Marmelade. Wenn die Nudeln fertig sind, kann man die Marmelade nachträglich einspritzen. So kann die Marmelade nicht ins Fett gelangen.