Gemüseauflauf

ORF

Wintergemüse-Auflauf mit Ziegenkäse

Die Ziegenbäuerin Monika Liehl aus Parndorf hat den ersten „Slow Food Markt der Erde“ im deutschsprachigen Raum aufgebaut. Sie kocht mit regionalen und saisonalen Zutaten einen Gemüseauflauf.

Zutaten:

  • 250 g Ziegenfrischkäse oder –topfen
  • 600 g Erdäpfel
  • 400 g Kohlblätter
  • 300 g Karotten
  • 200 g Zwiebel
  • 100 g Ziegenwurst
  • ½ l Milch
  • 400 g Mehl
  • 40 g Butter
  • Salz, Pfeffer, 1 Messerspitze Muskat, etwas Kurkuma
  • 2 Eier
  • 2 „Ziegerl“ (gereifter Ziegen-Ricotta) oder Hartkäse zum Reiben

Zubereitung:

Erdäpfel bissfest mit der Schale kochen. In Scheiben schneiden. Karotten in Scheiben schneiden. Kohl vom Strunk befreien und die Blätter halbieren. Kohl und Karotten in Salzwasser bissfest kochen und kalt abschrecken. Zwiebel, Lauch oder Jungzwiebel und die Ziegenwurst in Würfel schneiden. In Butter anschwitzen. Damit den Boden der Auflaufform belegen.

Gemüseauflauf

ORF

Der nächste Schritt ist die Bechamelsoße. Dafür Butter erhitzen und das Mehl darin unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen hellbraun anschwitzen. Milch unterrühren und kurz köcheln lassen, weiterrühren, damit keine Bröckchen entstehen. Vom Herd nehmen, Ziegenfrischkäse und zwei Eier unterrühren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und etwas Kurkuma abschmecken.

Nun das Gemüse abwechselnd mit der Bechamelsoße in die Auflaufform schichten. Mit Bechamelsoße abschließen und das Ganze mit dem geriebenen Hartkäse bestreuen. Im auf 180 bis 190 ° C vorgeheizten Backrohr (Ober- und Unterhitze) 35 bis 40 Minuten backen. Dazu passt Pflücksalat.