Straußensteak drassmarkt

ORF

Straußensteak mit Erdäpfeln und Kohlsprossen

In Draßmarkt werden Strauße gezüchtet. Straußenfleisch ist vor allem bei figurbewussten Menschen sehr beliebt. Das Rezept stammt von Anna Kornfeld - sie betreibt in Draßmarkt ein Cateringunternehmen.

Zutaten:

  • 4 Straußensteaks, pro Person etwa 180 g
  • Knoblauch-Gewürzmischung
  • grobes Meersalz
  • Olivenöl
  • 4 mittelgroße mehlige Erdäpfel
  • 500 g Kohlsprossen
  • 0,75 l Schlagobers
  • 8 Lorbeerblätter
  • Muskatnuss

Zubereitung:

Die Straußensteaks mit der Knoblauch-Gewürzmischung und mit grobem Meersalz bestreuen, mit reichlich Olivenöl beträufeln und zugedeckt ziehen lassen. In der Zwischenzeit Kohlsprossen putzen und mehlige Erdäpfel schälen. Die Kohlsprossen halbieren, die Erdäpfel in kleine, gleichmäßige Würfel schneiden. Das Gemüse wird gleichzeitig zugestellt und sollte auch gleichzeitig fertig werden.

Straußensteak Drassmarkt

ORF

Straußensteaks

Für die Erdäpfel Lorbeerblätter in leicht gesalzenem Wasser erhitzen, die Erdäpfelwürfel dazugeben und mit viel Schlagobers aufgießen. Die Erdäpfelwürfel sollten gut bedeckt sein. Die Kohlsprossen über Dampf bissfest garen. In einer Pfanne Olivenöl oder Butter zerlassen, etwas Zucker darin zergehen lassen und die Kohlsprossen darin schwenken.

Straußensteak Drassmarkt

ORF

Das fertige Gericht

Sendungshinweis: „Guten Morgen Österreich“, 07.11.2017, 6.30 - 9.30 Uhr, ORF 2

Am Ende der Gemüse-Kochzeit die Straußensteaks in einer beschichteten Pfanne ohne Fett von beiden Seiten kurz anbraten. Vom Herd nehmen, mit Alufolie bedecken und das Gemüse abschmecken. Kohlsprossen eventuelll salzen und pfeffern, ins Erdäpfelragout kommt eine Prise Muskatnuss.