Rezept

ORF

Ybbstaler Geschnetzeltes

Jedes Jahr im Herbst gibt es in Neumarkt an der Ybbs einen großen Kirtag: Beim Neumarkter Herbstfest machen alle Vereine mit - jeder trägt was bei. Auch Kulinarisch: Besonders beliebt ist das Ybbstaler Geschnetzelte, das die Männer des Kameradschaftsbundes kochen. Beim Herbstfest werden mehr als 100 Kilo gekocht.

Für unser heutiges Rezept haben wir aber doch eher haushaltsübliche Mengenangaben verwendet:

  • 1 kg Schweinefleisch (am besten von der Schale)
  • 30 g Bauchspeck
  • 30 g eingelegter Paprika
  • 30 g Essiggurkerl
  • 30 g getrocknete Röstzwiebel
  • 70 g Champions (gekocht aus der Dose)
  • 70 ml Öl
  • Gewürze nach Geschmack und Saison

Man verwendet am besten Schweinefleisch von der Schale, weil es weich bleibt. Fleisch in Streifen schneiden und mit allen anderen Zutaten, die ebenfalls kleingeschnitten werden, vermengen. Zwei Tage gekühlt durchziehen lassen, damit die Gewürze ihre Arbeit tun können.

Rezept

ORF

In der Pfanne anbraten, bis das Fleisch gut durchgeröstet ist (kein zusätzliches Öl mehr zufügen). In unserem Fall wurden Kurkuma, Rosmarin und Senfkörner zum Würzen verwendet.

Rezept

ORF

Sendungshinweis: „Guten Morgen Österreich“, 30.10.2017, 6.30 - 9.30 Uhr, ORF 2

Das Mostviertler Geschnetzelte wird mit Krautsalat und einem Wachauer Laberl serviert.