Yoga Magazin

Folge 153

Werbung

Yoga zum Mitmachen aus dem Schloss Kalsdorf in der Steiermark in zehn neuen Folgen.

Zeitgenössische Kunst trifft auf die Körperkunst Yoga, das auf exklusiver nomadischer Textilkunst ausgeübt wird. Das über 500 Jahre alte Schloss Kalsdorf bei Ilz in der Steiermark ist Schauplatz der neuen Staffel des Yoga-Magazins mit zehn Folgen.

Galerist und Kunstexperte Helmut Reinisch hat das denkmalgeschützte Gebäude revitalisiert, mit Liebe zum Detail renoviert und Teile ursprünglich belassen. In diesem Mix der Jahrhunderte bespielt er das gesamte Anwesen mit bedeutenden Vertreterinnen und Vertretern nationaler und internationaler zeitgenössischer Kunst wie Helmut Brandl, Hubert Schmalix, Katharina Grosse, Thomas Ruff, Erwin Bohatsch, Hartmut Skerbisch, Thomas Stimm oder Margriet Smulders.

Vor ausgewählten Kunstwerken, die von Helmut Reinisch vor jeder Übung präsentiert und erklärt werden, zeigt seine Tochter Babs Kuschel als Yoga-Lehrerin einfache Yoga-Übungen zum Mitmachen mit Schwerpunkt Physio-Yoga. Als Physiotherapeutin wendet sie diese Übungen auch in ihrer Praxis „kuschelhochzwei“ in Graz an, die sie gemeinsam mit ihrem Mann und Osteopath Max Kuschel betreibt. Die Praxis ist unweit von der Galerie ihres Vaters Reinisch Contemporary am Hauptplatz entfernt.

Cirque du Soleil-Artistin, Olympiateilnehmerin im Synchronschwimmen und Yoga-Lehrerin Nadine Brandl zeigt Yoga-Übungen im Innenhof vor der barocken Fassade.

Die Yoga-Lehrenden Birgit Pöltl und Florian Reitlinger vom Yogazentrum Mödling und Sascha Peschke von der Patrick Broome-Yoga Akademie in München präsentieren einfache, aber wirkungsvolle Yoga-Übungen für alle Menschen aller Altersgruppen. Als Yoga-Modelle sind Reisebloggerin und Model Silvia Moser und Model Andreas Mittermair mit dabei.

Gedreht wurde in den Ausstellungsräumen, in den Privaträumen von Helmut Reinisch und in den Außenanlagen von Schloss Kalsdorf.

ORF SPORT + zeigt die zehn neuen Folgen des Yoga-Magazins aus dem Schloss Kalsdorf in der Steiermark ab Freitag, dem 12. November, um 8.15 Uhr. Jeden Freitag steht eine neue Folge auf dem Programm, die dann auch am darauffolgenden Samstag und Sonntag am Vormittag wiederholt werden. Als Produzent und Regisseur des Yoga-Magazins zeichnet Bernhard Rabl verantwortlich.