LIVE:

LIVE Tennis ÖMS 2021

Damen und Herren Tag 1 aus Oberpullendorf

Werbung

Auf der Anlage des Sport-Hotel Kurz in Oberpullendorf werden zum 13. Mal in Folge die Österreichischen Staatsmeisterschaften ausgetragen.

Titelverteidiger sind Julia Grabher und Dennis Novak. Das Preisgeld wurde auf den Rekordbetrag von 50.000 Euro aufgestockt. Der Herren-Sieger wird zusätzlich mit einer Wildcard für das ATP-Challenger in Anif (4. bis 11. Juli) belohnt.

Nach den bestbesetzten Staatsmeisterschaften aller Zeiten im Vorjahr erwartet Organisator Günter Kurz auch diesmal ein Top-Starterfeld. Barbara Haas, die beste österreichische Dame, hat bereits zugesagt. Erstmals treten parallel zur Allgemeinen Klasse die Rollstuhlspielerinnen und Rollstuhlspieler an.

„Unser Daviscup-Team spielt Ende November beim Finalturnier in Innsbruck um den Einzug ins Viertelfinale; Dominic Thiem triumphierte 2020 bei den US Open und beendete das fünfte Jahr in Folge in den Top-Ten der ATP-Weltrangliste: Im Land ist eine Euphorie entfacht, Tennis ist in aller Munde, das macht sich auch an den steigenden Mitgliederzahlen bemerkbar. Neben dem Daviscup und der Bundesliga sind die Staatsmeisterschaften eines unserer Flagship-Events“, sagt ÖTV-Präsident Magnus Brunner.

ORF SPORT + überträgt von 30. Juni bis 3. Juli täglich umfassend live – insgesamt rund 29 Stunden. Dazu kommen ausführliche Zusammenfassungen. Die Kommentatoren bzw. Moderatoren sind Franz Hofbauer und Toni Oberndorfer. Als Co-Kommentator und Experte fungiert Alexander Peya.