Österreich tanzt - die neue Tanzsendung in ORF SPORT +
privat
Österreich tanzt - die neue Tanzsendung in ORF SPORT +

„Österreich tanzt“ – die beliebtesten Party- und Modetänze zum Mittanzen in ORF SPORT +

16 Folgen von 31. Mai bis 5. Juli jeden Montag, Mittwoch und Freitag– in der Regel jeweils um 8.30 und 18.30 Uhr // Die beliebtesten Party- und Modetänzen von den 1920er-Jahren bis zur Gegenwart zum Mittanzen // www.österreich-tanzt.at

Werbung

Vom Letkiss zu Jerusalema – mit viel Spaß und einfachen Schritten kann beim neuen Tanzmagazin „Österreich tanzt“ in ORF SPORT + jede und jeder ausgewählte Party- und Modetänze der vergangenen Jahrzehnte mittanzen. Nicht Perfektion zählt, sondern die Freude an der Bewegung und an der Musik. Dance Coach Chris Lachmuth und ORF-Sportredakteurin Gabi Jahn laden ebenso alle Menschen mit Behinderung ein mitzumachen. Sirtaki und Tarantella werden genauso getanzt wie Twist und Madison. Neben einem Tutorial, in dem ein oder zwei einfache Tänze erklärt werden, gibt es in jeder Folge auch einen Archivteil, in dem die damalige Zeit oder das Lebensgefühl des Tanzes erläutert wird. Alle Tänze werden dann zum Ende der Folge in Originalgewand gezeigt.

Auf www.österreich-tanzt.at Tänze auch für Menschen im Rollstuhl

Die 16 Folgen von „Österreich tanzt“ wurden unter Einhaltung der Corona-Vorsichtsmaßnahmen gedreht. Es werden keine Vorkenntnisse und auch keine Tanzpartnerin oder Tanzpartner benötigt. Auf der Website www.österreich-tanzt.at werden fast alle Tänze auch für Menschen im Rollstuhl angeboten.

 „Österreich tanzt“ ist ab Montag, dem 31. Mai, in der Regel jeden Montag, Mittwoch und Freitag um 8.30 und 18.30 Uhr in ORF SPORT + zu sehen.

Link