Soko Kitzbühel

Vergeltung (1/2)

Werbung Werbung schließen

Eine junge Frau liegt tot auf ihrem Bett. Was zunächst aussieht wie ein missglücktes Liebesspiel stellt sich als perfider Mord heraus. Die Tote ist PR-Expertin Eva Winger, die für die alteingesessene Tiroler Firma Traubach gearbeitet hat. Ihr Bruder Thomas ist bei der Polizei kein Unbekannter. Erst vor kurzem hat er eine Haftstrafe abgebüßt. Natürlich interessieren sich Karin und Lukas sofort für ihn. Aber nicht nur sie, sondern auch Chefinspektor Felix Stadler vom LKA Innsbruck.

Porträts der Toten führen zum Kunstfotografen Paul Corelli. Karin findet heraus, dass er vor Jahren mit ähnlich gelagerten Frauenmorden in Verbindung gebracht wurde. Währenddessen stößt Lukas auf ein dunkles Geheimnis in der Familienchronik der Traubachs. Da werden Karin und Lukas zum Haus der Toten gerufen in das eingebrochen wurde. Die Jagd nach dem Verdächtigen verändert das Leben der Ermittler radikal.
Koproduktion ORF/ZDF

Hauptdarsteller

Kristina Sprenger (Karin Kofler)

Jakob Seeböck (Lukas Roither)

Andrea L'Arronge (Gräfin Schönberg)

Heinz Marecek (Hannes Kofler)

Ferry Öllinger (Kroisleitner)

Christine Klein (Dr. Haller)

Regie

Gerald Liegel

Schauspieler

Johannes Krisch (Paul Corelli)

Thomas Unger (Felix Stadler)

Else Ludwig (Elisabeth Traubach)

Kai Ivo Baulitz (Elias Traubach)

Carol Schuler (Laura Traubach)

Michael Steinocher (Thomas Winger)

Peter Moucka (Franz Reiter)

Buch

Ralph Werner