Soko Kitzbühel

Sterben mit Aussicht

Werbung

Im Rahmen eines Haustausches macht das Londoner Ehepaar White mit seiner fünfjährigen Tochter Megan Urlaub in der modernen Villa des Kitzbüheler Ehepaares Friedrich und Sonja Werfinger, das sich währenddessen im Haus der Whites aufhält. Doch bereits am Morgen nach ihrer Ankunft werden die Whites von der ukrainischen Putzfrau Anna tot aufgefunden, offenbar vergiftet. Von Megan fehlt jede Spur.

Für die SOKO stellen sich viele Fragen in einem komplexen Fall: Hat der Mord tatsächlich den Whites gegolten oder doch den wohlhabenden Werfingers? Worin war das Gift versteckt? Wurde die kleine Megan entführt um Geld zu erpressen? Oder hat sie womöglich den Täter gesehen?
Koproduktion ORF/ZDF

Hauptdarsteller

Kristina Sprenger (Karin Kofler)

Jakob Seeböck (Lukas Roither)

Andrea L'Arronge (Gräfin Schönberg)

Heinz Marecek (Hannes Kofler)

Ferry Öllinger (Kroisleitner)

Christine Klein (Dr. Haller)

Regie

Michael Zens

Schauspieler

Michael Roll (Friedrich Werfinger)

Carolin Fink (Sonja Werfinger)

Elisa Plüss (Natascha Kosenko)

Angela Hobrig (Anna Kosenko)

Peter Faerber (Anton Zuse)

Eva Meier (Katja Tischler)

Michael Walde-Berger (Otmar Griffen)

Camilla Hochleitner (Megan White)

Buch

Karl Benedikter

Berith Schistek