Soko Kitzbühel

Jungbrunnen

Werbung

Marie-Theres Zoller gibt eine Botox-Party in ihrer Villa. Dazu hat sie, neben einigen Bekannten, auch ihre besten Freundinnen Margit Schwarz und Clara Tannberg eingeladen und eigens dafür den renommierten Schönheitschirurgen Dr. Gilbert Wagensteiner engagiert. Aber noch bevor die Party zu Ende ist, wird Marie-Theres Zoller tot am Rand des Swimmingpools aufgefunden. Ist sie das Opfer eines Kunstfehlers oder war es Mord? Bei ihren Recherchen findet die SOKO heraus, dass Dr. Wagensteiner Gelder in seine eigene Tasche fließen hat lassen, was der Toten bekannt war. Karin und Lukas stoßen aber auch auf eine komplexe Beziehung zwischen dem schwerkranken Mann der Toten, ihrer Freundin Margit und deren 18jährigem Sohn Julian, die einen Schatten auf die Gegenwart wirft.
Koproduktion ORF/ZDF

Hauptdarsteller

Kristina Sprenger (Karin Kofler)

Jakob Seeböck (Lukas Roither)

Andrea L'Arronge (Gräfin Schönberg)

Heinz Marecek (Hannes Kofler)

Ferry Öllinger (Kroisleitner)

Christine Klein (Dr. Haller)

Regie

Michael Zens

Schauspieler

Michou Friesz (Margit Schwarz)

Harry Lampl (Julian Schwarz)

Inka Calvi (Clara Tannberg)

Michael Gampe (Paul Zoller)

Anian Zollner (Gilbert Wagensteiner)

Cornelia Corba (Marie-Theres Zoller)

Buch

Alrun Fichtenbauer